• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

74-Jährige von Auto erfasst

03.01.2018

Oldenburg Bei einem schweren Unfall ist am Dienstagmorgen eine 74-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Frau war wenige Minuten vor 8 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Bümmersteder Tredde unterwegs und wollte in Höhe einer Bäckerei die Straße überqueren. Dabei übersah sie ersten Ermittlungsergebnissen zufolge offenbar einen Mercedes einer 20-jährigen Oldenburgerin. Diese war in Richtung Bahnhofsallee unterwegs.

Die Rentnerin wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert, teilt die Polizei mit. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie wenige Minuten später noch an der Unfallstelle verstarb. Für die Unfallaufnahme und Bergung wurde die Bahnhofsallee kurzfristig komplett gesperrt. Der Unfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Nachrichten:

Mercedes-Benz | Polizei

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.