• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Räuber entreißt Taxifahrer die Geldbörse

20.02.2019

Oldenburg Ein 63 Jahre alter Taxifahrer ist am Montagabend in Oldenburg Opfer eines Überfalls geworden. Das berichtet die Polizei.

Der Mann habe am Taxenstand vor dem Hauptbahnhof auf Fahrgäste gewartet. Die fanden sich gegen 22.20 Uhr in Person von zwei Männern, die in die Kennedystraße gebracht werden wollten.

Dort angekommen – genauer zwischen den Einmündungen Theodor-Heuß-Straße und Thomas-Dehler-Straße – entriss laut Polizei einer der Männer die Geldbörse des 63-Jährigen und zog den Fahrzeugschlüssel ab. Die beiden Fahrgäste flohen in Richtung der Thomas-Dehler-Straße. Der Autoschlüssel sei im Taxi zurückgelassen worden.

Der Taxifahrer schilderte der Polizei später, dass er nach der Tat kurz ausgestiegen sei und mit einer Frau gesprochen habe, die kurz mit ihrem Auto hinter dem Taxi angehalten hat. Diese Zeugin sei dann jedoch weitergefahren. Die Zeugin wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Bei dem Haupttäter soll es sich um einen 18-20-jährigen Heranwachsenden mit roter Jogginghose und rotem Kapuzenpullover gehandelt haben. Nach den Angaben des Opfers war er etwa 1,90 Meter groß, schlank und trug einen dünnen schwarzen Oberlippenbart. Der Mittäter, der im Taxi hinten gesessen hat, soll kleiner gewesen sein. Beide Männer hätten sehr schlechtes Deutsch gesprochen und behauptet, aus Polen zu stammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.