• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

A 293 zwischen Etzhorn und Nadorst wieder freigegeben

25.11.2017

Oldenburg Nach einem Unfall zwischen Oldenburg-Etzhorn und Oldenburg-Nadorst ist die A293 am Freitagabend zwar wieder freigegeben worden. Stau drohte den Behörden zufolge aber trotzdem noch eine Zeit lang.

Im stockenden Verkehr hatte zuvor ein Lkw um kurz vor 18 Uhr wohl aus Unachtsamkeit drei weitere Pkw aufeinandergeschoben, hieß es von der Autobahnpolizei. Beteiligte wurden nur leicht verletzt. Die Fahrzeuge blockierten fast eine Stunde lang den rechten Fahrstreifen.

Auch auf der A28 zwischen Dreieck Oldenburg-West und Wechloy hatte es am Freitagnachmittag um 17.13 Uhr gekracht. Bei dem Unfall waren laut Polizei drei Fahrzeuge beteiligt - hier habe es sich jedoch um Bagatellschäden gehandelt, so heißt es aus der Behörde auf NWZ-Nachfrage.

Weitere Nachrichten:

Autobahnpolizei | Polizei | Nordwest-Zeitung