• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Polizei sucht nach riskantem Manöver auf A 29 Zeugen

21.04.2019

Oldenburg Die Polizei in Oldenburg sucht nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn 29 am Karfreitag Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.45 Uhr in Fahrtrichtung Wilhelmshaven an der Anschlussstelle Ohmstede. Ein 31 Jahre alter Autofahrer aus Frankfurter wollte mit seinem schwarzen BMW auf die Nordtangente (L 865) in Richtung Nadorst wechseln. Als er sich bereits auf dem Verzögerungsstreifen befand, setzte sich laut Polizei unmittelbar vor Beginn der Rechtskurve ein schwarzer Kombi vor ihn, um ebenfalls die Autobahn zu verlassen.

Durch dieses riskante Fahrmanöver musste der Frankfurter stark abbremsen und nach links ausweichen, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Dabei kollidierte er mit der Außenschutzplanke, so dass diese ebenso wie das Fahrzeug stark beschädigt wurde. Der Gesamtschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt.

Der Kombi-Fahrer, der den Unfall nach aktuellem Ermittlungsstand bemerkt haben müsste, entfernte sich vom Unfallort. Daher bittet die Autobahnpolizei Zeugen, sich telefonisch unter 04402/933-115 zu melden.

Irmela Herold Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2152
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.