• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Unter Drogen mit Auto ins Gleisbett

04.02.2019

Oldenburg Weil er zu schnell mit dem Auto unterwegs war, fiel ein 18-jähriger Oldenburger am Sonntag um 8.10 Uhr eine zivilen Funkstreifenbesatzung auf. Den Angaben zufolge fuhr der Mann zu diesem Zeitpunkt von der Stedinger Straße in den Schulweg. Kurz nachdem der Oldenburger auf den Schiebenkamp abgebogen war, kam sein Auto auf der glatten Fahrbahn nach links ab. Der Pkw durchbrach einen Zaun und kam in einem Gleisbett zum Stehen. Eine Gefährdung des Bahnverkehrs lag laut Polizei aber nicht vor.

Bei der anschließenden Überprüfung des jungen Mannes hätten die Beamten dann Ausfallerscheinungen festgestellt, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten, heißt es im Polizeibericht. Der Oldenburger sei nicht in der Lage gewesen einen Drogenschnelltest zu absolvieren. Der Mann musste zur Blutuntersuchung. Sein Wagen wurde unterdessen von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden liegt laut Polizeiangaben bei etwa 1000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.