• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Vandalismus In Oldenburg: An 16 Autos Scheiben eingeschlagen

18.02.2020

Oldenburg Eine Spur der Verwüstung haben unbekannte Täter in der Nacht von vergangenem Freitag auf Samstag im Stadtgebiet hinterlassen, als sie bei mindestens 16 geparkten Fahrzeugen die Scheiben einschlugen. Wie die Polizei mitteilte, ereigneten sich die Sachbeschädigungen in der Zeit zwischen, 23 und 8 Uhr.

Viele eingeschlagene Scheiben

Dabei hätten die unbekannten Täter bei drei Autos, die an der Nadorster Straße standen sowie zwei weiteren Fahrzeugen an der Ammergaustraße jeweils die Heckscheiben eingeschlagen. Am Stillen Weg hätten die Beamten einen Mercedes und einen Opel mit je zwei eingeschlagenen Seitenscheiben festgestellt. Bei dem Opel sei zudem die Heckscheibe zerstört gewesen.

Am Hochheider Weg wurde laut Polizei ein Renault mit zwei eingeschlagenen Scheiben auf der Beifahrerseite gemeldet. Bei neun Autos und einem Wohnmobil, die alle an der Kirchhofstraße abgestellt waren, hätten die Täter zudem eine oder beide Scheiben auf der Fahrerseite eingeschlagen.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und hofft auf Zeugenhinweise: Wer im Tatzeitraum auffällige Beobachtungen in den beschriebenen Stadtteilen gemacht hat, kann sich unter Telefon  04 41/79 04 11 7 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.