• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Bewaffneter Überfall auf McDonald’s-Restaurant

15.06.2018

Oldenburg Eine versuchte räuberische Erpressung mit einer Schusswaffe schockierte die Mitarbeiter eines Schnellrestaurants an der Bremer Heerstraße in der Nacht auf Donnerstag, teilte die Polizei Oldenburg am Morgen mit. Die NWZ weiß aus sicherer Quelle, dass es sich dabei um das McDonald’s-Restaurant handelt. Die Polizei wollte dies nicht bestätigen.

Ein unbekannter Mann betrat laut Zeugenberichten gegen 1.30 Uhr den Hintereingang des Restaurants, welches zu diesem Zeitpunkt schon geschlossen hatte. Im hinteren Bereich hielten sich jedoch mehrere Mitarbeiter auf.

In einem Büro bedrohte der Unbekannte einen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, eine mitgebrachte Plastiktüte mit Bargeld zu füllen. Als der 45-jährige Mitarbeiter sich weigerte, dem Täter das Bargeld zu geben, flüchtete dieser augenblicklich.

Der Täter schoss dann im Flur des Restaurants mit seiner Waffe in Richtung eines 19-jährigen Mitarbeiters und verließ fluchtartig das Gebäude. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole handelte.

Zeugenbeschreibungen zufolge war der Täter circa 1,70 Meter groß und sprach hochdeutsch. Er trug eine schwarze Hose mit roten Streifen an der Seite und eine schwarze Sweatshirtjacke. Außerdem war sein Gesicht durch eine schwarze Maske mit Sehschlitzen bedeckt.

Hinweise zu der Tat oder zum Täter nimmt die Polizei Oldenburg unter Telefon 790-4115 entgegen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.