• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Werden hier im Frühjahr radioaktive Abfälle umgeschlagen?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Castortransporte In Nordenham
Werden hier im Frühjahr radioaktive Abfälle umgeschlagen?

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Auto fährt auf A29 in abgerissenen Pferdeanhänger

26.01.2020

Oldenburg Bei einem Unfall auf der Autobahn A29 ist am Samstagmorgen kurz vor dem Parkplatz Bornhorster Wiesen ein Pferdeanhänger von einem Pkw abgerissen und auf die Seite gekippt. In der Folge stieß der Wagen einer 43-Jährigen aus Würzburg mit dem Anhänger zusammen, die Fahrerin wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, habe die Würzburgerin das Hindernis auf der Fahrbahn zu spät erkannt. Trotz eines versuchten Ausweichmanövers prallte sie mit ihrem Auto in den Anhänger. Die 43-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurden Teile des Anhängers auf der Autobahn verteilt. Kurzzeitig war die Autobahn an dieser Stelle in Fahrtrichtung Osnabrück beid- und einspurig gesperrt.

Lesen Sie auch:
Unfall mit Pferdeanhänger „war wie in einem Horrorfilm“

Bockhornerin Erzählt
Unfall mit Pferdeanhänger „war wie in einem Horrorfilm“

Eine 28 Jahre alte Varelerin war zuvor mit dem Anhänger in Richtung Osnabrück unterwegs gewesen, als dieser sich aus bislang ungeklärter Ursache gelöst hatte und auf die Fahrbahn gekippt war. Das Pferd, das nach dem Unfall auf die Autobahn gelaufen war, erlitt dabei leichte Verletzungen. Die 28-Jährige konnte das Tier selbst wieder einfangen und auf den Seitenstreifen führen.

Die Polizei geht von einem Gesamtschaden von circa 20.000 Euro aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.