• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Radlerin schwer verletzt

01.07.2015

Oldenburg Lebensgefährlich verletzt wurde eine 51-jährige Radfahrerin aus Oldenburg am Dienstag, 30. Juni, bei einem Verkehrsunfall im Ortsteil Bürgerfelde. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die den Unfallhergang genauer klären können.

Die 51-jährige Frau war am Dienstag morgens um kurz vor 8 Uhr mit ihrem 54-jährigen Ehemann auf Fahrrädern in der Alexanderstraße unterwegs. Beide waren auf dem Weg in die Oldenburger Innenstadt. In Höhe der Jugendherberge haben sich dann aber offenbar die Lenker der beiden Radfahrer ineinander verhakt. Dies führte schließlich zum Sturz.

Hierbei zog sich die Frau lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen, sich für weitere Hinweise zu dem Vorfall mit der Dienststelle unter der Telefonnummer 790 41 15 in Verbindung zu setzen.

Weitere Nachrichten:

Polizei Oldenburg | Jugendherberge

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.