• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

Scheiben von 15 Neubauten eingeschlagen

21.12.2015

Oldenburg Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonnabend die Dreifachverglasung von mehreren neuen Sozialwohnungen auf dem Gelände der Donnerschwee-Kaserne beschädigt. Einige der Wohnungen waren bereits bewohnt, teilten die Polizei und Hermann Möhlenkamp, Vorsitzender der Dammermann-Hauenschild-Stiftung, mit, die die Wohnungen mit der Marius-Eriksen-Stiftung zusammen baut.

„Eine Bewohnerin hat das Klirren gehört und ist vor Schreck aus dem Bett gefallen“, sagte ein sichtlich erschütterter Hermann Möhlenkamp am Sonntag der NWZ . Seinen Angaben zufolge beläuft sich der Schaden auf etwa 10 000 Euro. „Das ist deprimierend für alle Beteiligten“, sagte er.

Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Täter eine Zwille benutzt haben. Die Tat soll sich zwischen 2 und 3.30 Uhr ereignet haben. Zeugen sollten sich unter Tel. 790 4115 bei der Polizei melden.

Thorsten Kuchta stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2102
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.