• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

FCO knackt 1000er-Marke

02.12.2014

Der WM-Titel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Sommer in Brasilien hat beim FC Ohmstede für eine deutliche Steigerung der Mitgliederzahl gesorgt. „Durch die Weltmeisterschaft ist es noch einmal zu einem enormen Zulauf gekommen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Ludger Popken. Im zweiten Halbjahr kamen bislang etwa 175 neue Mitglieder hinzu. „Damit wurde die magische Zahl 1000 geknackt“, freut sich Popken.

Als 1000. Mitglied wurde Franka Kupitz durch Heinz Kessen aus dem FCO-Vorstand im Verein begrüßt. Die Siebenjährige spielt seit Sommer bei den G-Juniorinnen der Trainerinnen Jule Hybrandt, Jule Warnking und Sophia Tuinmann. Als Präsent erhielt sie einen Trainingsball und einen Vereinsschal, die Eltern bekamen einen Blumenstrauß. „Der FC Ohmstede ist der mitgliederstärkste Oldenburger Fußballverein und setzt seit Jahren seinen Schwerpunkt auf eine intensive und nachhaltige Jugendarbeit“, erklärt Popken. Der Verein, bei dem bundesweit erfolgreiche Projekte wie MICK (Mädchen kicken mit) oder JICK (Jungen kicken mit) ihren Ursprung fanden, hat aktuell 43 Mannschaften. Darunter sind 10 Mädchen- und 24 Jungenteams.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sein Geheimrezept gegen schlechte Laune verrät Peter Mydla, eisenharter Fan von Basketball-Bundesligist EWE Baskets, in einem TV-Beitrag des NDR zum Heimspiel am Sonntag gegen Alba Berlin (86:93). „Wenn es mir nicht gut geht, kann es vorkommen, dass ich mir die letzten Sekunden reinpfeife“, erklärt der Vorsitzende des Fanclubs „Flying Moins“ und meint die Aufzeichnung des fünften Finalspiels von 2009 gegen Bonn. In einer dramatischen Endphase sicherten sich die Baskets vor fünfeinhalb Jahren durch ein 71:70 die Deutsche Meisterschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.