• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Gewinner der ersten 40 Bummelpässe stehen fest

26.09.2007

OLDENBURG Die ersten Gewinner des Bummelpasses für den Oldenburger Kramermarkt sind am Mittwochmorgen gezogen worden. In einer Gemeinschaftsaktion von NWZ und PSD Bank verlosen wir täglich 40 Bummelpässe für den Kramermarkt. Die Gutscheine sind speziell für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre bestimmt und haben einen Wert von mehr als 20 Euro. Die 40 Namen der Gewinner vom 26. September in alphabetischer Reihenfolge sind:

Albers, Laura

Augustin, Julia

Bongartz, Raffael

Bruns, Regina

Dargatz, Oliver

Düser, Aaron

Eilers, Lennard

Feldmann, Tanya

Fuchs, Lucas

Giesemann, Jörg

Harms, Eike

Hayen, Cara

Hinz, Ilse

Höptner, Finja

Jürgens, Björn

Keßler, Lasse

Koskowski, Paul

Kroll, Janneck

Lips, Benjamin

Lumma, Marlies

Nirwing, Maik

Pieperjohanns, Kea Janet

Pilzen, Olaf

Rathkamp, Christian

Rehberg, Romina

Reschke, Anna

Sandersfeld, Renke

Schäck, Paulina

Schmidt, Jennifer

Sgraja, Sophia

Spengel, René

Steinberg, Katrin

Stolp, Christina

Struwe, Leon

Tschackert, Tobias

Urbantat, Nicolas

Van Thiel, Maja

Westphal, Lisa

Weyhe, Franziska

Wiegand, Fynn

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.