• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

AKTION: Gift-Mix und gefährliche Brände

07.09.2009

OLDENBURG Wie viele Trommelsiebe befinden sich in der mechanischen Abfallbehandlungsanlage? „Zwei“, lautet die richtige Antwort – wer das wusste, war am Sonntag bei der Quizrallye beim Tag der offenen Tür des Entsorgungszentrums Neuenwege an der Holler Landstraße auf einem guten Weg, einen Geldpreis oder einen der Hubschrauber-Rundflüge zu gewinnen.

Das bunte Programm, zu dem Abfallwirtschaftsbetrieb Oldenburg (AWB) und die Firma Remondis auf der neuen Anlage eingeladen hatten, kam bei Familien besonders gut an. Den ganzen Tag über strömten Menschen über das große, von Musik beschallte Gelände – nahezu Jahrmarkt-Charakter.

Natürlich kam aber die Information nicht zu kurz: Was hier genau mit dem Müll passiert, in mechanischer Abfallbehandlungsanlage, dem Kompostwerk sowie der Wertstoffannahmestelle, wurde bei interessant gestalteten Führungen von den netten AWB-Mitarbeitern erklärt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die gefährliche Chemie des alltäglichen Haushalts demonstrierten Dr. Peter Haupt und Claudia Teschner von der Universität Oldenburg den faszinierten Besuchern bei der Wertstoffannahmestelle: „Problem: Verstopfter Abfluss. Da gibt’s verschiedene Möglichkeiten, wie der verstopfen kann.“ Sich am Beispiel eines Schönheitsprogramms orientierend (Haare waschen, Foliensträhnen und Plastikhaube) füllte die Chemikerin je ein Reagenzglas mit Haaren, Alu-Folie und Plastik – dazu kamen Abflussreiniger und Wasser. Ergebnis: Das Alu-Folien-Glas brodelt und qualmt sofort, und Claudia hustet. Nicht auszudenken, was passiert, wenn man dieses Giftgemisch an die Haut oder gar in die Augen bekommt.

„Liebe Gäste, wissen Sie, wie man kleinere Brände richtig löscht?“, schallt dann wieder eine Durchsage über das Gelände: Gleich beginnt die Feuerwehr mit einer nicht ganz ungefährlichen Vorführung. Groß und Klein, mit Bratwurst, Pommes oder Popcorn in der Hand, bleiben beeindruckt stehen – und die Mutter lässt aus Versehen den Luftballon ohne eine ausgefüllte Weitflugwettbewerb-Karte los.

Mehr Bilder: www.NWZonline.de/fotos-oldenburg

Jantje Ziegeler Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2157
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.