• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Gutscheine übergeben

20.01.2018

Zu seinem 50-jährigen Bestehen veranstaltete das Handelsunternehmen Famila Nordwest im Vorjahr ein Gewinnspiel, bei dem 50 Einkaufsgutscheine zu je 1000 Euro verlost wurden. Elf der 50 Gewinner kommen aus Wechloy und der näheren Umgebung. Ihnen wurden ihre Gutscheine jetzt im Famila Markt Wechloy in einer kleinen feierlichen Runde von Marktleiter Jens-Peter Schlörmann überreicht.

Gymnasiasten feiern

Für die Schüler des Neuen Gymnasiums ist ihre alljährliche Come-Together-Party so etwas wie die ersten Schritte ins Oldenburger Nachtleben. Sie wurde auch in diesem Jahr wieder von Schülern für Schüler organisiert und war gut besucht.

Die Schülervertretung (SV), die das Organisationsteam bildete, hob die verschiedenen Aufgaben hervor, welche die Schüler erledigten: Vom Getränkeverkauf über die Betreuung des Einlasses bis zum Auflegen der Musik. Die Beleuchtung stellte wie üblich Richard Schneider von der Oberschule auf die Beine. Die Gäste, vornehmlich Schüler der Sekundarstufe, konnten sich per Twitter Musik wünschen; die Tweets wurden mit dem Hashtag „CTP2018“ gesammelt und an einer großen Leinwand angezeigt. So stand dem Partyspaß der Gymnasiasten nichts mehr im Weg.

Trendbrot Dinkelvollkorn

Die dritte Woche im Januar gilt als traurigste Zeit des Jahres: Weihnachten ist vorbei, gute Vorsätze zum Jahreswechsel sind bereits gebrochen, das Wetter ist grässlich und die Motivation niedrig. Ohne Kenntnis dieser These hatte die Bäcker-Innung Oldenburg zum 65. Neujahrsempfang eingeladen, wie es mit einem Augenzwinkern in einer Mitteilung der Innung heißt.

Trotz der Widrigkeiten habe Obermeister Matthias Dannemann zahlreiche gut gelaunte Gäste im Fürstensaal der Klinkerburg begrüßt. Besonders freute er sich über die Anwesenheit des seit 2015 amtierenden Präsidenten des Deutschen Bäckerhandwerks, Michael Wippler aus Dresden.

Neben dem berühmten süßen Stollen aus seiner Heimat hat Michael Wippler eine weitere Leidenschaft: „Das Handwerksbrot“.

Seinen Besuch nahm er zum Anlass, über ursprüngliche Rezepte und seine Vorliebe für Vollkornbrote zu sprechen. Er begrüßte die Fusionspläne der Bäcker-Innung Oldenburg mit zwei benachbarten Innungen.

Das Brot des Jahres 2018, betonte Obermeister Dannemann, sei das Dinkelvollkornbrot. Unter 3200 „Mitbewerbern“, sprich Sorten im Deutschen Brotregister, setzte sich der Altstar durch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.