• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Heerstraßen zu Radwegen

03.01.2018

Das Militärwesen hat in Oldenburg seine Spuren hinterlassen. Seit der Kaiserzeit hat sich viel verändert, auf ehemaligen Exerzierplätzen finden Wochenmärkte statt und in sanierten Kasernenbauten wohnen nun Familien und Senioren.

Geblieben sind die Militärstraßen – im Stadtbild als Heerstraßen präsent. Kriegsheere werden darüber lange nicht mehr bewegt, nur noch Blechlawinen. Durch Rückbau wäre Platz für freie Fahrt auf modernen Radstrecken.

In Oldenburg jedoch werden Fahrradstraßen in der Enge parkender Autos versteckt. Dabei müsste die zertifizierte „Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsens“ und reklamierte Fahrradstadt doch viel offensiver und selbstbewusster agieren.


Den Autor erreichen Sie unter 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.