• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Das bringt der NWZ-Tag: Impfgruppe Prio 3 - Welche Jobs gehören dazu? Und: Endlich wieder Fußball in Oldenburg

06.05.2021

Im Nordwesten Liebe Leserinnen und Leser,

mit diesen Themen beschäftigen wir uns heute in den NWZ-Redaktionen:

In diesen Minuten beginnt in Hannover eine Pressekonferenz, bei der Landesvertreter erklären, welche Berufsgruppen sich bald impfen lassen können. Denn unter die Prio-Gruppe 3 fallen unter anderem Menschen, die in der kritischen Infrastruktur arbeiten. Wer genau damit gemeint ist, werden wir gleich aktuell berichten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit Monaten sprechen wir immer donnerstags mit dem Oldenburger Virologen Dr. Axel Hamprecht über Corona. In dieser Woche wechseln wir mal in einen anderen Bereich. Professor Dr. Michael Freitag lehrt nicht nur an der Uni Oldenburg, sondern arbeitet auch als Hausarzt. Im interview spricht er darüber, wie die Organisation der Impfung in den Praxen organisiert ist.

„Straßenbau ist schlimmer als Corona“ - diese zunächst doch etwas überraschende Aussage stammt von einem Braker Einzelhändler. Denn nicht nur sein Geschäft leidet zusätzlich unter Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße 212. Die Geschäfte im Famila-Center seien abgeschnitten von der Hauptverkehrsader. Mein Kollege Ulrich Schlüter war vor Ort und hat mit Betroffenen gesprochen.

Von wegen Toilettenpapier und Mehl, was die Menschen vor allem gehamstert haben seit Beginn de Pandemie, ist Geld. Das zumindest berichten uns Vertreter verschiedener Banken in und um Varel, wo die Kollegin Freya Adameck der Frage nachgegangen ist, wieviel die Menschen in der Pandemie eigentlich sparen.

Ist das jetzt umgekehrter Vandalismus? In Wardenburg haben Unbekannte haben einfach 13 große Erlen in einem Schutzgebiet gepflanzt. Wie nett? Eher nicht, sagen Vertreter der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems. Wir erklären, wo das Problem liegt.

Warum hat mein Nachbar bereits eine Corona-Impfung und ich nicht? Wieso reisen die Leute obwohl die Pandemie noch nicht vorbei ist? Diese Fragen tauchen immer wieder auf. Doch warum können sich die Menschen nicht über andere freuen, die eine Impfung haben oder die Möglichkeit nutzen zu Reisen? Diese und weitere Fragen hat unsere Redaktion Dr. Prof. Christoph Herrmann gestellt, Leiter der Abteilung allgemeine Psychologie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

195 Tage, 4680 Stunden oder 280 800 Minuten sind seit dem letzten Anpfiff vor dem November-Lockdown im Marschstadion verstrichen, wenn hier an diesem Samstag um 14 Uhr wieder ein Fußballspiel beginnen wird. Mehr als ein halbes Jahr nach dem 3:1-Heimsieg am 25. Oktober 2020 vor 800 zugelassenen Zuschauern empfängt der VfB Oldenburg den SSV Jeddeloh im Viertelfinale des oberen Landespokal-Wettbewerbs. Auf dem Feld geht’s darum, den Traum vom DFB-Pokal-Einzug zu befeuern. Abseits des Platzes geht’s vor, während und nach dem Spiel für alle darum, die speziellen Corona-Maßnahmen zu beachten.

Einen schönen Tag und bleiben Sie gesund!

Lasse Deppe Mitglied der Chefredaktion (Lokales)
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2008
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.