• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Im Sommer geht‘s nach Bissel und Lütjensee

04.03.2006

OLDENBURG OLDENBURG/LR - Das Jugendamt veranstaltet zur Ferienpassaktion 2006 zwei Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus Oldenburg. Anmeldungen nimmt das Jugendamt ab Montag, 6. März, im Büro des Fachdienstes Mitte/Ost, Von-Finckh-Straße 1, entgegen (montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr, sowie montags bis donnerstags, 13.30 bis 15.30 Uhr), Auskünfte unter Tel. 235–31 74 und 235-31 70.

80 Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren können vom 12. bis 25. August am Ferienzeltlager in Lütjensee (Holsteinische Schweiz) teilnehmen. Sie sind in Zelten untergebracht. Sanitäre Anlagen, Tagesraum und Speiseraum sind in festen Gebäuden vorhanden. Eine Bademöglichkeit besteht in unmittelbarer Nähe des Zeltlagers; Kosten: 200 Euro.

Für 28 Kinder von acht bis elf Jahren wird vom 24. bis 31. Juli eine Freizeit im Schullandheim Bissel angeboten. Die Kinder sind im „Dachsbau“ (festes Haus) untergebracht. Die An- und Abfahrt erfolgt mit dem Fahrrad, das auch für Ausflüge in die nähere Umgebung benutzt wird; Kosten: 90 Euro.

Bei der Anmeldung muss ein Gutschein für einen Ferienpass im Wert von drei Euro erworben werden. Der Gutschein kann ab 22. Mai im Büro des Fachdienstes gegen einen Ferienpass eingelöst werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.