• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Jusos wählen Vorstand

28.05.2019

Die Jungsozialisten (Jusos) der Stadt Oldenburg und des Landkreises Ammerland wählten ihren neuen Vorstand. In der Doppelspitze werden künftig Stefan Gottschalk aus Oldenburg und die wiedergewählte Sina Wilckerling aus Wiefelstede zusammenarbeiten. Ihre Stellvertreter wurden Tom Schröder aus Oldenburg und Marco Harbers aus Augustfehn, zum Schriftführer wurde Patrick Hahn aus Ofen gewählt. Den engen Vorstand werden die Beisitzer Jannika Hohlfeld, Miriam Bourehil, Kerstin Götzke, Timm Neeland und Karl Grotheer unterstützen.

Begleitet wurden die Wahlen durch Grußworte verschiedener Gäste, unter anderem des Bundestagsabgeordneten Dennis Rohde, der Landtagsabgeordneten Ulf Prange, Hanna Naber und Karin Logemann sowie der SPD-Unterbezirksvorsitzenden Nicole Piechotta.

Stefan Gottschalk sagt zur zukünftigen Arbeit der Jusos: „Zukünftig wollen wir mehr Aktionen, mehr Öffentlichkeitsarbeit und entschlossen für ein noch gerechteres und sozialeres Oldenburg/Ammerland kämpfen. Zusammen anpacken für die Menschen, das wird weiterhin die entscheidende Rolle bei uns spielen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dieser Ansicht ist auch Sina Wilckerling und fügt hinzu: „Neben der politischen Ausrichtung ist es unser großes Ziel, unsere Partei jünger und weiblicher zu machen. Um das alles erfolgreich umsetzen zu können, freuen wir uns immer, wenn Interessierte bei uns vorbeischauen – wer sich für die Sozialdemokratie einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen.“

Konzert: 6000 Euro Erlös

Der Erlös aus dem BigBand-Konzert der Bundeswehr in Oldenburg kommt immer gemeinnützigen Organisationen zu Gute. Daher konnte Mirko Klisch, Organisator vom Verband der Reservisten, und Markus Fettback, Regionalleiter der Sparda-Bank, aus dem Überschuss von 2018 zwei Schecks in Höhe von jeweils 3000 Euro überreichen.

Diese nahmen Hendrik Gilbers vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst und Bettina Unruh von der Bürgerstiftung entgegen. Aus den vergangenen neun Veranstaltungen konnten insgesamt 10 000 Euro gespendet werden. 3000 bis 4000 Besucher kämen zu dem Konzert auf dem Oldenburger Marktplatz.

Das zehnte Konzert ist bereits in Planung. Es soll am 1. Juli, um 20 Uhr wie gewohnt auf dem Marktplatz in Oldenburg stattfinden. „Die Zuschauer erwartet ein breites Potpourri an breitgefächerter Orchestermusik. Das Konzert wird circa zwei Stunden dauern“, verrät Brigadegeneral Dieter Meyerhoff. „Wir sind stolz, dass die Bigband wieder hierherkommen wird“, sagt Klisch. In diesem Jahr werden die Spenden an den Kinderschutzbund, dem Ambulanten Kinderhospizdienst und dem Organisation „Bundeswehr hilft Kindern weltweit.“ Hauptsponsor ist die Sparda Bank.

Unternehmerfrühstück

Rund 25 Mieterfirmen und Netzwerkpartner des TGO konnten der Einladung von TGO Geschäftsführer Jürgen Bath zum Frühstücken, Netzwerken und Informieren folgen. Dabei nutzten die TGO Mieterfirmen die Gelegenheit ihre Geschäftstätigkeit und Projekte den anderen Mieterinnen und Mietern vorzustellen. Thomas Kurt Eckert von der AOK Niedersachsen hielt einen Impulsvortrag über „Betriebliches Gesundheitsmanagement“.

Er stellte anschaulich dar, wie wichtig es ist, sich auch als Unternehmen um die Gesundheit der Angestellten zu kümmern, um die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten. Anhand einiger kleiner Beispiele gab er Impulse, die auch ohne großen Aufwand leicht umzusetzen sind. „Wichtig ist bei allem Handeln der Verantwortlichen“, so Eckert, „an die gesundheitlichen Aspekte mitzudenken und ihnen ein entsprechendes Gewicht einzuräumen.“

Auch das TGO bietet allen Mietern die Gelegenheit, am Firmenfitness-Programm „Qualitrain“ teilzunehmen. Mitarbeiter Johan Barr stellte in dieser Runde kurz das Qualitrain Firmenfitness-Konzept vor.

Gesund und nachhaltig ging es dann weiter: Die im TGO ansässige Firma „MeinMarktstand“ mit ihrem Geschäftsführer Garvin Hinrichs trat als Sponsor für dieses Unternehmerfrühstück auf und präsentierte eine Auswahl regionaler Produkte. Das Unternehmerfrühstück im TGO ist eine Serviceleistung des Technologie- und Gründerzentrums für seine Mieterfirmen und Netzwerkpartner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.