• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Kassenleiter veruntreut 768.000 Euro

12.07.2016

Oldenburg Um ein finanzielles Polster für seinen Ruhestand anzulegen, hat der ehemalige Kassenleiter des Bezirksverbands Oldenburg (BVO) über Jahre hinweg den Verband um insgesamt 768 000 Euro geprellt. Da ein großer Teil der Taten zum Zeitpunkt der Entdeckung bereits verjährt war, wurde er allerdings nur für einen Teilbetrag der Schadenssumme bestraft. Der Verband hat inzwischen zivilrechtliche Ansprüche geltend gemacht und versucht so, den Schaden zu verringern.

Der Fall hatte bereits im Herbst 2014 Schlagzeilen gemacht, als bei einer Hausdurchsuchung bei dem Kassierer mehr als 400 000 Euro in Bargeld sichergestellt wurden. Zuvor waren durch einen Zufall Unregelmäßigkeiten in der Kassenführung entdeckt worden.

Für diesen Betrag verurteilte das Amtsgericht Oldenburg den alleinstehenden BVO-Mitarbeiter wegen Betruges in Tateinheit mit Urkundenfälschung in 47 Fällen zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Bei dem Urteil wurde berücksichtigt, dass dem Bezirksverband kein finanzieller Schaden entstanden sei, weil er das veruntreute Geld zurückerhalten habe. Nachdem die Gesamtschadenssumme von 768 000 Euro in dem strafrechtlichen Verfahren keine Rolle spielen konnte, leitete der BVO eine zivilrechtliche Klage gegen den ehemaligen Mitarbeiter ein und konnte sich entsprechende Ansprüche sowie eine Eigentumswohnung sichern.

Da der Ex-Kassenleiter derzeit jedoch kein Einkommen hat, wird es erst zu finanziellen Ausgleichszahlungen kommen können, wenn der Täter in einigen Jahren zum Rentner wird. Dann werden alle Zahlungen, die oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen, an den BVO gehen.

Der Bezirksverband Oldenburg, dessen Träger die Landkreise und Kommunen des Oldenburger Landes sind, beschäftigt etwa 1000 Mitarbeiter und betreibt zahlreiche Einrichtungen für Behinderte, Kinder und Jugendliche, Senioren und Wohnungslose. Außerdem verwaltet der BVO zahlreiche Stiftungen.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.