• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Als in der „Harmonie“ geprobt wurde

20.06.2014

Osternburg /Helle Mittlerweile probt der Projektchor des Oldenburgischen Sängerbundes einmal im Monat im Restaurant „Gesundbrunnen“ in Helle (Bad Zwischenahn). Veranstaltungsort für die ersten Treffen zu Übungszwecken waren im Jahr 2007 – als der Chor gegründet wurde – die „Harmonie“ in Osternburg. Die Chorleitung hatte damals der Oldenburger Dirigent Rainer Hamacher, der auch heute noch als „Ersatzdirigent“ und als Sänger zur Verfügung steht.

Mittlerweile hat Ralf Stegen aus Schortens die Leitung übernommen. Nachdem die „Harmonie“ abgerissen wurde, stellte die „Dragoner Stube“ in der Ulmenstraße ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Da der Chor aus Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Oldenburger Land besteht, wechselte man nach etwa vier Jahren nach Wilhelmshaven in das „Gorch-Fock-Haus“ – „um die Mühen der Fahrerei umzuverteilen“, so Vorstandsmitglied Werner Fuhlrott. Nun werde in Helle gesungen – „das liegt irgendwie dazwischen und kommt auch den Südoldenburgern entgegen“.

Die ca. 50 Chormitglieder aus den verschiedensten Chorgattungen sind inzwischen sehr gut zusammengewachsen. „Sinn und Zweck ist es, die große Bandbreite der Chormusik im Oldenburgischen Sängerbund zu präsentieren“, so Fuhlrott weiter.

Präsident Gerhard Brunken hat maßgeblichen Anteil an der Entstehung. Ihm liegt der Chor sehr am Herzen. Auch er singt mit – und freut sich über die Zuverlässigkeit aller Teilnehmer.

Ferdinand Emmrich, Vizepräsident beim Chorverband Niedersachsen-Bremen und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Oldenburgischen Sängerbund, organisiert seit über acht Jahren das Chorkonzert im Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Beginn ist an diesem Sonnabend um 11 Uhr. 25 Chorgruppen werden dabei sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.