• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

SILVESTER: Auf unzähligen Partys knallen Korken

29.12.2009

OLDENBURG Wer keine Lust hat, Silvester auf dem heimischen Sofa zu verbringen, kann sich ins Oldenburger Nachtleben stürzen. Unzählige Feiern laden zu einem ausgelassenen Jahreswechsel ein. Die NWZ hat eine Übersicht zusammengestellt.

Kulturetage

In der „Kulturetage“ wird ab 21 Uhr in allen Veranstaltungsräumen gefeiert. In der Halle lädt DJ Jörg Gebauer mit einem Musik-Mix zum Tanz ein. Um 21.30, 23.30 und 1.30 Uhr läuft im „Cine k“ der Live-Musik-Konzertfilm „Stop Making Sense – The Talking Heads“. Im „Theater k“ tritt um 22.30 und 0.30 Uhr die Party-Band „Chick Corega & The Four Tubs“ auf. Zur Stärkung lockt das „Patio“ mit einem Empfangs-Sekt sowie Snacks und Häppchen. Die Tickets kosten 19,50 Euro (Abendkasse: 22 Euro). Beim Abendkassen-Special dürfen jeweils drei Besucher einen auswärtigen Gast gratis mitbringen.

Weser-Ems-Halle

Mit „Welcome 2010“ beginnt um 21 Uhr in der Weser-Ems-Halle das Silvesterprogramm. Auf der Kart-O-Drom Party sorgt das „Free Steps Orchestra“ für Stimmung. In der m-Store House Area legen die „Housedestroyer DeeJays“ auf. Die Fischkopf.de Singleparty bietet Möglichkeiten zum Flirten und Verlieben. Für Fans von R&B, Hip Hop und Reggaeton legen in der Gameday Sports Black Area DJ Dope und DJ I.B.N. auf. Um Mitternacht wird ein elfminütiges Höhenfeuerwerk gezündet. Der Eintritt kostet 10 Euro (Abendkasse: 15 Euro).

In den Festsälen steigt ab 19.30 Uhr die exklusive Party „Kir Royal“. Für 65 Euro gibt es ein umfangreiches Getränkeprogramm und ein kalt-warmes Bufett. Für Musik sorgt die Tanz- und Showband „Sunset-Four“.

Kneipen und Clubs

Das „Litfaß“ lädt ab 20 Uhr zum Feiern. Für 55 Euro gibt es ein vielfältiges internationales Bufett und Getränke. Ab 22 Uhr kosten Eintritt und Getränke 28 Euro. Im „Bagazzo“ startet um 21 Uhr eine Ü-30-Silvesterparty mit Sektempfang. Organisiert wird die Feier von der Singlebörse Fischkopf.

Für eine Pauschale von 38 Euro kann ab 20 Uhr im „Schwan“ und „Liners“ gefeiert werden. Enthalten sind Getränke, die Garderobe sowie die Aufbewahrung von Knallkörpern.

Unter dem Motto „Silvester in der City“ kann man für einen einmaligen Eintritt von 35 Euro (Abendkasse: 37 Euro) in fünf Clubs feiern. Ab 21 Uhr kann im „Amadeus“, „Cubes“, „Loft“ oder „Cesar“ die Tanzfläche gestürmt werden, im „Swutsch“ geht es gemütlich zu. Außer Cocktails und Champagner sind alle Getränke inklusive.

Die „Bar Celona“ lässt ab 19 Uhr Michael Jackson aufleben. Für 29,95 Euro gibt es bei der „Jacko’s Night“ einen Empfangs-Cocktail und ein Bufett. Der „Silvester-stern 2009/ 2010“ geht ab 20 Uhr im „Grand Cafe“ auf. Event Food von Michael Niebuhr und Musik aus den 80ern und 90ern sowie Disco Classics gibt es für 69 Euro. Das „Baldini’s“ öffnet um 19 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei.

Mit einem mediterranen Bufett startet der Silvesterabend für 55 Euro im „Besitos“. Ab 23 Uhr kann man für drei Euro spontan zum Tanzen dazu stoßen. Um 20 Uhr beginnt „Silvester im Polyester“. Das „Havana“ bietet ab 20 Uhr ein Bufett inkl. Sekt für 25 Euro (Abendkasse: 30 Euro). Um 0.00 Uhr wird ein Feuerwerk gezündet. „Uftata zu Silvestata“ gibt es ab 21 Uhr in der „Umbaubar“.

Im „Fiddler’s Green“ kann ab 20 Uhr mit der Live-Band „The Limpets“ und DJ Oz gefeiert werden. Für den Eintritt gibt es verschiedene Angebote. Ab 22 Uhr wird für 15 Euro mit DJ Sam im „Rocktheater“ Silvester gefeiert.

Ein Bufett bietet das „Rio Grande“ ab 21.30 Uhr für 14,90 Euro. Um 22 Uhr beginnt die Silvesterparty mit DJ Nale. Der Eintritt kostet drei Euro.

Für freien Eintritt kann man ab 22 Uhr im „Charly’s“ ins neue Jahr feiern. Im „Passion“ beginnt um 23 Uhr die „Goldrausch Silvester Edition“. Für sechs Euro (Abendkasse: acht Euro) gibt es Musik von den „House Freakz“.

Um 23 Uhr startet im „Kranich“ für fünf Euro die „Silvester Pop-Party für Lesben, Schwule & Freunde“. Das „Metro“ eröffnet um 22 Uhr für fünf Euro die „Eiszeit“. Ab 23 Uhr wird im „Cadillac“ mit der „Neon Silvester Party“ für acht Euro der Jahreswechsel eingeläutet.

Restaurants

Das „Bestial“ bietet zwischen 17 und 20, sowie ab 20.15 Uhr jeweils zwei Menüs an. Ab 22 Uhr sorgt ein DJ für Stimmung. Preise und Anmeldungen unter Tel. 2 17 67 14.

Im „Tafelfreuden“ wird mit einem Vier-Gänge-Menü für 40 Euro und einem Sieben-Gänge-Menü für 60 Euro ins neue Jahr gefeiert. Anmeldungen unter Tel. 8 32 27.

Im „Fürstensaal“ der „Klinkerburg“ gibt es ab 19 Uhr ein Fünf-Gänge-Menü für 55 Euro. Anmeldungen unter Tel. 2 59 29. Für 79 Euro bietet das „Phönix“ verschiedene Bufetts. DJ Markus sorgt für Tanzlaune. Um 24 Uhr steigen Silvesterwünsche in den Himmel. Anmeldungen unter Tel. 88 48 37.

Der „Erdinger Keller“ lädt ab 21 Uhr zur „Renaissance Revival“-Party mit Musik der 70er und 80er. Der Eintritt kostet 99 Cent. Ein großes kalt-warmes Bufett bietet ab 18 Uhr die „Caldero Kochbar“. Erwachsene zahlen 25 Euro, Kinder einen Euro pro Lebensjahr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.