• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Konzert: Bachs Weihnachtsoratorium mit Jazz-Resonanzen

06.12.2014

Oldenburg Ein besonderes Erlebnis kündigt Landeskirchenmusikdirektorin Beate Besser an: Das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach klassisch aufgeführt, aber im Orchesterpart ausschließlich mit Saxophonen gespielt. Die Welturaufführung ist am Sonnabend, 20. Dezember, mit den Kantaten 1-3 in der Ohmsteder Kirche (Rennplatzstraße) zu hören (Kinder bis 14 Jahren frei).

Beate Besser sagt: „Hörgewohnheiten werden herausgefordert, sowohl im Blick auf die barocken Klänge als auch auf den Saxophonklang, der in ungewohnter Vielfalt erklingt. Beides verschmilzt zu einer ganz eigenen Klanglichkeit.“ In einigen Sätzen werden Passagen in eine Art Jazz-Improvisation verwandelt und einige Zwischenspiele eingefügt. Die Westfälischen Saxophoniker (Direktion: Andreas Bootz) sind darin sehr erfahren, arbeiten aber erstmalig mit einem Chor. Dieses Arrangement von Andreas Bootz, Alban Hauser und Dirk Wellenbrink geht auf eine Idee von Beate Besser zurück. Für die solistischen Partien konnten Ute Engelke (Hannover), Sophia Maeno (Schwerin), Johannes Kaleschke (Stuttgart) und Werner Kraus (Westerstede) gewonnen werden. Es singt das Ohmsteder Vokal-Ensemble, die Leitung hat Beate Besser.

Karten (20/15 Euro) gibt es über Nordwest-Ticket, bei der Ev. Akademie und im Gemeindebüro, Butjadinger Straße 59.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.