• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Blick hinter Kulissen der Artistenwelt

10.02.2015

Oldenburg 500 Jahre lang war die Verbotene Stadt im Herzen Pekings bis zur Revolution im Jahr 1911 für die einfache Bevölkerung nicht zugänglich. Zahlreiche Mythen rankten sich um den Wohnsitz der chinesischen Kaiserfamilien. Der Chinesische Nationalcircus hat daraus ein Programm mit atemberaubender Artistik und Geschichten zwischen Kaisern, Konfuzius, Karma und Konkubinen gemacht. Mit „Die verbotene Stadt – Leben und Kunst am Hofe von Chinas Kaisern“ gastiert der Circus am Dienstag, 24. Februar, in der Weser-Ems-Halle. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.

Die NWZ  verlost zehnmal zwei Eintrittskarten. Zudem wird den Gewinnern vor der Show ein exklusiver Blick hinter die Kulissen gewährt. Sie erhalten einen Backstage-Pass, treffen die Artisten und dürfen auch einmal die Bühne betreten.

Vor rund 25 Jahren präsentierte der österreichische Künstler André Heller die Artisten aus dem Reich der Mitte zum ersten Mal in Deutschland. Seit 14 Jahren hält nun Raoul Schoregge als Produzent das Zepter in der Hand. Jedes Jahr bringt Schoregge neue, preisgekrönte Artisten mit neuen Darbietungen nach Europa.

In der „Verbotenen Stadt“ zeigen die Künstler traditionelle Elemente wie einen Drachentanz, aber auch Kunststücke wie den Seiltanz mit drei Seilen, Hut- oder Fußjonglage mit Tischen und Stühlen oder Artistik am Vertikalseil, bei der die Akrobaten scheinbar schwerelos in der Luft tanzen. Dazu gibt es jede Menge chinesische Musik, bunte Kostüme und einen Einblick in die alte Kultur des Landes.


Mehr Infos unter   www.chinesischer-nationalcircus.eu 
Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.