• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Proben für Messe im Petersdom

28.04.2018

Bümmerstede Im Herbst nach Rom fahren und Hunderten anderen Menschen dem eigenen Hobby Singen nachgehen? Das klang für Gaby Lang aus Oldenburg nach einem Volltreffer. Begleitet wird sie von ihrer 17-Jährigen Tochter Hanna. Zusammen mit 28 anderen Oldenburgern sind sie Teil einer 550-köpfigen Delegation, die der Einladung von Weihbischof Wilfried Theising zur Chorfahrt gefolgt ist.

Vor Kurzem stand zum ersten Mal eine gemeinsame große Probe an. Gesungen wurde in der katholischen Kirche St. Josef in Bümmerstede. Regionalkantor Stefan Decker wollte mit Unterstützung der mitfahrenden Dirigenten das Liedheft mit den Sängern bis zur Fahrt einstudieren. Je vier Proben in Oldenburg und Vechta sind für die vierzig Titel angesetzt.

Singen? Kein Problem!

Die Lieder bereiten Gaby Lang keine Schwierigkeiten. Seit vielen Jahren singt die Pädagogin in den Kirchenchören von St. Willehad und St. Marien mit. Aus beiden Chören sieht sie bei der Probe in St. Josef bekannte Gesichter. Als sie das Angebot der Fahrt gesehen habe, sei sie sofort begeistert gewesen, sagt die Mutter. „Sie hat eine Begleitung gesucht und ich hatte sofort Lust“, meint ihre Tochter, die im Schulchor der Liebfrauenschule mitsingt. Dass sie den Altersdurchschnitt der Chorfahrer leicht nach unten ziehen wird, stört sie nicht. Rom kennen die beiden noch nicht. Wenn sie dort sind, hütet die andere Hälfte der Lang-Familie das Haus. „Mein Mann ist kein Sänger“, meint die Mutter. Und ihre 14-jährige Tochter Mia fährt schon im Sommer mit der Messdienerwallfahrt nach Rom.

Magische Kraft

Neben dem touristischen Programm freuen sich die beiden vor allem auf die vielen Gelegenheiten zum Singen. „Ich finde es immer ganz cool, wenn man mit so vielen Leuten singt“, schwärmt Hanna. „Das hat so eine magische Kraft. Das mag ich irgendwie.“ Gelegenheiten dazu wird es reichlich geben. Weihbischof Theising möchte mit den Oldenburgern jeden Tag Eucharistie feiern. Der Höhepunkt wird eine Messe mit allen Teilnehmern im St. Petersdom.

Aber erst einmal müssen sie nach Rom kommen. Ein Teil der Gruppe wird fliegen, ein Teil mit dem Bus fahren. Die Langs haben den Bus gewählt. Ohne Zwischenübernachtung. „Mal schauen, ob das noch so geht“, lacht die Mutter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.