• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Musik: Raum für Rhythmus im Gottesdienst

24.06.2020

Bürgerfelde „Church – Concert – Candles!" (also Kirche, Konzert, Kerzen) heißt das besondere Gottesdienstangebot der katholischen Kirchengemeinde St. Marien. An fünf Sonntagen wird jeweils ab 20 Uhr zu diesem „CCC- Gottesdienst“ in die Christophoruskirche am Brookweg eingeladen. Dem Kirchenraum wird dann durch spezielle Lichteffekte und viel Kerzenlicht ein ganz anderer Charakter verliehen. Insbesondere der Musik soll ein breiter Raum gegeben werden. Zu jedem der Gottesdienste sind eigene Ensembles verpflichtet worden. Nach dem Trio Shalom (März) und dem Trio Triange (Mai) kommt jetzt das Schlagwerk Nordwest.

Die Gemeinde setzt die Reihe am Sonntag, 5. Juli, ab 20 Uhr, in der Christophoruskirche fort. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von der Gruppe Schlagwerk Nordwest unter der Leitung von Axel Fries, die auch schon beim CCC-Gottesdienst im April vergangenen Jahres für Begeisterung gesorgt hatte.

Gegründet wurde dieses Projekt der Musikschule Oldenburg 1999 von Axel Fries. Der Oldenburger Musiker ist als Schlagzeuger, Musikvermittler und Komponist tätig. Solistisch und in verschiedenen Ensembles ist er in Europa, USA, Kuba und Israel aufgetreten. Außer Werken für Schlagzeug hat er Musik für Film, Schauspiel und Tanztheater geschrieben. Als Pädagoge gilt zusätzlich zur Arbeit an der Universität Oldenburg sein Engagement der Nachwuchsarbeit.

Bei dem Konzert im CCC- Gottesdienst spielt „Schlagwerk Nordwest“ in der Besetzung Mathis Kohne, Anna-Laura Kassner, Mats Müller, Rasmus Laubinger, Oskar Böhmer, Arved Burggräf, Marieke Kläner, Anna Ritter, Henri Nocke, Neo Wernicke, Madou Huntemann, Kristian Klauke und Axel Fries. Es werden Musikstücke von Chick Corea, Astor Paizolla, Big Yuki, Leon Raschen und Axel Fries zu hören sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.