• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Charleston und moderne Tänze

01.12.2015

Osternburg Der Tanzclub Oldenburg, die Partytanzabteilung des Tanz-Turnier-Clubs (TTC) Oldenburg, veranstaltet am Freitag, 4. Dezember, unter der Leitung von Dirk Volkmann wieder einen Charleston-Workshop. Wer Lust hat, diesen Trendtanz der 1920er Jahre zu erlernen, ist ab 19.30 Uhr in der Aula der Freien Waldorfschule, Stedinger Straße 20-22, willkommen. Charleston kann auch einzeln getanzt werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Dirk Volkmann liegt der Charleston besonders am Herzen, hat er ihn doch schon vor 50 Jahren in der Charleston Formation der Tanzschule Beuss getanzt. Aber auch die anderen Tänze, die um 1920 in Mode waren, lässt der Tanzclub Oldenburg bei den wöchentlichen Übungsabenden neben den „modernen“ Partytänzen wieder aufleben. Dazu zählen neben dem Charleston die Tänze Hiawatha, alter Foxtrott, Boston, Tango, Shimmy und Black Bottom. Alle diese Tänze zeigt die Formation des Tanzclubs auch in ihrer aktuellen Choreographie. Der Charleston Workshop bietet für Interessierte eine gute Möglichkeit, einen dieser Tänze einmal kennenzulernen oder auch bei der Formation, die sich immer über neue Mitglieder freut, einzusteigen.


Mehr Infos unter   www.tanzclub-oldenburg.de 

Weitere Nachrichten:

Waldorfschule | Tanzschule

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.