• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Cine k zeigt „Xala“ aus dem Senegal

28.06.2017

Oldenburg Im Rahmen der Ausstellung und Installation „Homestory Deutschland – Schwarze Biografien in Geschichte und Gegenwart“, die bis zum 1. Juli in Bremen zu sehen ist, zeigt das „Cine k“ Frühwerke des senegalesischen Schriftstellers und Filmemachers Ousmane Sembène. „Seine Werke haben bis heute nichts an Kraft verloren“, sagt Hannah Schmidt vom Cine k. An diesem Mittwoch ab 20 Uhr läuft Sembènes Film „Xala“ (1975) im Cine k, der zu Beginn von Senegals „Unabhängigkeit“ von Frankreich spielt. Der Film wird von dem Berliner Filmwissenschaftler und Kurator Enoka Ayemba begleitet, der auch die anschließende Diskussion moderiert.


Mehr Infos unter   www.cine-k.de 

Weitere Nachrichten:

Cine k

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.