• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Damenwahl mit Kunst, Kino und Kultur

22.02.2014

Oldenburg Bewegende Zeiten waren und werden: Am Sonnabend, 8. März, ist der Internationale Frauentag.

Zu diesem Anlass werden in Oldenburg zahlreiche Veranstaltungen zum Mitmachen, Informieren, Diskutieren und Feiern stattfinden. „Es freut uns, dass sich so viele Institutionen beteiligen. Es zeigt, wie wichtig dieser Tag ist, um für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern einzustehen“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Kornelia Ehrhardt.

Schon vor dem eigentlichen Datum gibt es ein volles Programm:

 Montag, 24. Februar

Die diesjährige Frauenfilmreihe im Cine k, Bahnhofstraße 11, steht ganz im Zeichen der Ausstellung des Frauenbüros „frauen.oldenburg – Vom Tomatenwurf zur Frauenquote“. Sie beginnt am Montag, 24. Februar, 18 Uhr, mit dem Film „Die Ritterinnen“ von Barbara Teufel.

Am Mittwoch, 26. Februar, 20.15 Uhr, wird der Streifen ein zweites Mal gezeigt.


 Dienstag, 4. März

Am Dienstag, 4. März, liest Peggy Piesche, eine schwarze deutsche Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, ab 20.15 Uhr, im Cine k, Bahnhofstraße 11, aus ihrem Buch „Euer Schweigen schützt Euch nicht“. Dieser Aufruf von Audre Lordes war prägend für die (internationale) Frauenbewegung und besonders für die Bewegung schwarzer Frauen. Das vorgestellte Buch ist eine Sammlung von bereits erschienenen und bisher unveröffentlichten Texten der Gastautorin.


 Donnerstag, 6. März

Am Donnerstag, 6. März, gibt es ab 9.30 Uhr das traditionelle internationale Frauenfrühstück im Stadtteiltreff Kreyenbrück. Der Kostenanteil beträgt 3 Euro. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten unter: Tel. 2 35 32 92 oder per E-Mail an gwa-kreyenbrueck@stadt-oldeburg.de.


 Freitag, 7. März

Am Freitag, 7. März, 10 Uhr, wird der Film „Die mit dem Bauch tanzen“ in der Jade Hochschule, Ofener Straße im Hauptgebäude, 1. Etage, Salon I/II, gezeigt. Die Regisseurin und Tochter der Hauptdarstellerin wird vor Ort sein und für Nachfragen zur Verfügung stehen. Anmeldung per E-Mail an doerte.schneider@jade-hs.de oder unter Tel. 77 08 33 76.

Ebenfalls am 7. März ab 15 Uhr verteilen Vertreterinnen des Oldenburger Frauen-Forums auf dem Bauernmarkt symbolische Tomaten und erinnern damit an den Tomatenwurf von 1968.


 Sonnabend, 8. März

Im Rahmen der daran anlehnenden Ausstellung „frauen.oldenburg – Vom Tomatenwurf zur Frauenquote“ referiert Dr. Stevie Schmiedel am Sonnabend, 8. März, 12 Uhr, auf Einladung des Frauenbüros über die Kampagne „Pinkstinks“ im Stadtmuseum. „Pinkstinks“ richtet sich gegen Produkte, Werbeinhalte und Marketingstrategien, die Mädchen eine eingeschränkte Geschlechterrolle zuweisen.

Um 15.30 Uhr am 8. März wird der Lesbenchor „Andersrum und Immerschief“ im Stadtmuseum auftreten und einen Ausschnitt aus seinem 25-jährigen Repertoire präsentieren.

Ebenfalls am 8. März feiern Mädchen und Frauen gemeinsam in der Freizeitstätte Bürgerfelde, Alexanderstraße 209, von 17 bis 21 Uhr. Kulinarische und musikalische Beiträge zum Büfett sind willkommen.

  Sonntag, 9. März

Am Sonntag, 9. März, 11 Uhr, referiert Prof. Dr. Rosemarie Nave-Herz im Stadtmuseum über „Deutsche Frauenbewegung von ihren Anfängen bis 1933 – Entstehung, Ziele und Wirkungen“. Die Veranstaltung erinnert an die Vorgängerinnen der Neuen Frauenbewegung und ergänzt die Ausstellung „Vom Tomatenwurf zur Frauenquote“.


  Montag, 10. März

Mit dem Film „Itty Bitty Titty Commitee“, ein Mix aus Satire und Beziehungsfilm von Jamie Babbit, endet die Frauenfilmreihe im Cine k. Der Streifen wird am Montag, 10. März, 20.15 Uhr, und am Freitag, 14. März, 18 Uhr, gezeigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.