• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Natur: Detektive erkunden Schlossgarten

27.10.2011

STADTMITTE Führungen durch den Schlossgarten gibt es einige. Nun kommt eine neue Variante hinzu: Kinder führen Kinder durch den Park. Ausgedacht hat sich das die Regenbogengruppe im evangelischen Hort Donarstraße zusammen mit ihrer Erzieherin Petra Zimmerling.

Von dieser Idee waren auch Schlossgartenleiterin Trixi Stalling und Doris Korte, Museumspädagogin im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, sofort begeistert. „Das ist eine gute Ergänzung für die sonstigen Schulführungen, weil dieses Angebot ein ganz anderes Konzept hat“, urteilt Doris Korte. Die Arbeit mit Kindern sei wichtig, findet auch Trixi Stalling: „Das ist ja auch ihr Schlossgarten und so entwickeln sie eine Beziehung zu ihm.“

Dass der Schlossgarten ihr Lieblingsplatz in der Stadt ist, haben die Kinder vom Hort Donarstraße schon im vergangenen Jahr verraten. Wie berichtet, nahmen sie damals an dem Internet-Foto-Projekt „Snapp Happy“ teil und stellten dabei Fotos vom Schlossgarten ins weltweite Netz. Aber auch in einem anderen Projekt bewiesen die Kinder, dass sie sich mit ihrer Heimatstadt besonders verbunden fühlen. Bereits vor fünf Jahren boten sie erstmals Führungen durch die Innenstadt für Kinder an. Vor drei Jahren gab es diese speziellen Rundgänge wieder – weil sie so beliebt waren.

Nun konzentrieren sich die Sieben- bis Zehnjährigen auf das Schlossgarten-Projekt. Und damit ihre Gäste auch durch Eigenleistung etwas über den Park lernen, müssen sie bei der anderthalbstündigen Führung 16 Detektiv-Aufgaben lösen. Einige der Fragen haben sich die Kinder selber ausgedacht, andere wurden aus dem Buch „7 Tage mit Ben Blume – Ferien im Schlossgarten zu Oldenburg“ von Doris Korte entnommen.

Im Hort an der Donarstraße haben sich die sieben Kinder bereits in Rollenspielen auf ihre Führungen vorbereitet. Erster Termin ist am Freitag, 11. November. Kinder, die den Schlossgarten erkunden möchten, sind dann um 14.30 Uhr am Haupteingang (gegenüber dem Pulverturm) willkommen. Die nächste Führung gibt es in den Osterferien 2012: am 29. März ab 12 Uhr. Anmelden muss man sich nicht. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für den Erhalt des Schlossgartens wird gebeten.

Vielleicht zeigen die Kinder ihren Gästen dann ja auch ihren Geheimort im Park. Der soll an der Mühlenhunte sein.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.