• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Bürgerverein setzt Impulse im Stadtleben

04.04.2019

Donnerschwee Wer sich für das Leben in der Stadt interessiert, findet dazu beim Bürgerverein Donnerschwee regelmäßig neue Impulse. Fünf Mal hatte der Verein 2018 zu den sogenannten Bürgertreffs eingeladen, in deren Rahmen Referenten aus ihren Fachbereichen berichteten. Die Spanne reichte dabei von Neuerungen an den Weser-Ems-Hallen über die VWG, die Moorriem-Ohmsteder Sielacht und den Abfallwirtschaftsbetrieb. Dies resümierte die Vorsitzende des Vereins, Sigrun Spaeth, bei der jüngst ausgerichteten Mitgliederversammlung.

Schwerpunktmäßig befasste sich der Verein mit der Donnerschwee Kaserne, den Bautätigkeiten an der Willers- und Erneuerung der Wehdestraße, Planungen um die Jugendherberge sowie Erhalt des Grüns im Quartier. Auch die erfolglosen Bemühungen, das Verkehrsgeschehen am Otterweg zu ändern, gehört dazu. Nach dem Rückblick standen turnusgemäß die Vorstandswahlen an. Neu gewählt wurde Birgit Kühmke-Jahnke als Schatzmeisterin. Der restliche Vorstand (Sigrun Spaeth als Vorsitzende, Klaus-Peter Wenke als stellvertretender Vorsitzender, Werner Spaeth als Schriftführer) sowie die Beisitzer und Kassenprüferinnen wurden ohne Gegenstimmen bestätigt.

Zum Abschluss berichtete Olaf Hibbeler, Vorstandsmitglied der Kulturgenossenschaft Globe e.G. über das Globe, das von den Briten errichtete Theater, das später als Kino genutzt wurde, in der ehemaligen Donnerschwee Kaserne. Nach jahrelangem Dornröschenschlaf soll es wieder auferstehen und als kultureller Treffpunkt in Donnerschwee glänzen.

Wer sich für die Arbeit des Vereins interessiert, findet weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungen unter


Mehr Infos:   http://www.buergerverein-donnerschwee.de/ 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.