• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Polizeieinsatz In Der Innenstadt
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Ein Jahr in Oldenburg

20.06.2018

7.30 bis 19.30 Uhr, Klinikum, Rahel-Straus-Straße 10, Café: Ewa Martens – Blick ins Blaue, abstrakte Malerei (bis 30. Juni)

8 bis 15.30 Uhr, Amtsgericht, Elisabethstraße 8: Carola Bührmann – Die alte AEG und andere…, Fotografie (bis 29. Juni)

8 bis 13 Uhr, BBS Haarentor, Ammerländer Heerstraße 33-39, Cafeteria: Erfahrung von Ferne und Fremdheit, Werke der Artothek (bis 27. Juni)

8 bis 0 Uhr, Universität, Uhlhornsweg 49-55, Bibliothek: Der Mensch ist (k)eine Ware, Bildtafeln zum Neoliberalismus, Wanderausstellung (bis 16. Juli)

8 bis 20 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39-41: „Die grüne Apotheke – vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung“, und „Giftpflanzen - verteufelt, verlockend, verflixt“ (bis 1. Oktober)

8 bis 16.30 Uhr, GSG A(r)trium, Straßburger Straße 8: Zeit – monochrom and mo(o)re, Fotografie, Torfskulpturen (bis 27. Juni)

8 bis 20 Uhr, NWZ-Medienhaus, Peterstraße 28-347: Gisela E. Haseleu – Türkunst, Fotografie auf Leinwand (bis 28. Juni)

8 bis 15.30 Uhr, Oberlandesgericht, Richard-Wagner-Platz 1, 2. Etage: Dirk Hoffmann – Strukturen, Fotografie (bis 30. Juni)

8.30 bis 21 Uhr, VHS, Karlstraße 25: „Polen Begegnungen: Lex Drewinski“, Plakate (bis 18. Oktober); Anke Dinkelbach - „Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl.“, Werke in Acryl, Öl und Mischtechniken (bis 30. November)

9 bis 15 Uhr, Elisabeth-Anna-Palais, Schloßwall 16, Sozialgericht: Margot Drung - Ypsilone, Bilder über die Vielgestaltigkeit des Buchstabens Ypsilon (bis 16. August)

9 bis 18 Uhr, Friseursalon Groß & Groß, Alexanderstraße 89: Dagmar Blancke und Astrid Neunaber – Naturerleben, Acrylmalerei (bis 1. September)

9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Hospiz St. Peter, Georgstraße 23: Barbara Habermann und Lioba Müller – Horizontal. Vertikal. Bergundtal, Malerei und Fotografie (bis 10. August)

9 bis 16 Uhr, Katholischer Friedhof, Ammerländer Heerstraße 40, Kapelle: Peter Schlieper – 14 Reflexionen, Tuschemalerei (bis 21. September)

9 bis 17 Uhr, Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44: Dauerausstellungen „Aquarium Oldenburg“, „Naturalien-Cabinett“, „Moor“, „Geest“; Sonderausstellung „Schamanen – Jäger und Heiler Sibiriens“ (bis 16. September) ; Sehnsucht Europa – Zusammenfinden, Beispiele für Kulturbegegnungen in der Metropolregion Nordwest, Sonderausstellung (bis 5. August)

9 bis 20 Uhr, Reha-Zentrum, Brandenburger Straße 31: 8. Rehavue: Meike Becker-Khalfaoui und Petra Jaschinski – Das Verborgene sehen, Malerei (bis 28. Februar)

9 bis 12 Uhr, Stiftung Hospizdienst Oldenburg, Haareneschstraße 62: Sabine Bley – Maria. Ein Moment des Lebens, Fotografie (bis 22. Juni)

9.30 bis 18 Uhr, Schlaues Haus, Schloßplatz 16: Pro Wissen Potsdam e.V. – Die Zukunft liegt im Wasser, Fotografie (bis 11. Juli)

10 bis 18 Uhr, Horst-Janssen-Museum: Dauerausstellung „Leben und Werk von Horst Janssen“; Man Ray – Magier auf Papier, Zeichnungen, Fotografien und „Rayogramme“ (bis 26. August); Förderschule Borchersweg - Kunst-Museum-Schule, Fotografien, farbige Hochdrucke und eigene Stadtkarten (bis 29. Juli)

10 bis 18 Uhr, Inforum, PFL, Peterstraße 3: „Der Surrealismus. Ein anderer Blick auf Oldenburg“, Ausstellung von Oldenburger Kunstschaffenden (bis 31. Juli)

10 bis 12.30 Uhr, Kunstforum, Rosenstr. 41: Christa Baumgärtel – Terracotten, Skulptur (bis 22. Juni)

10 bis 19 Uhr, Landesbibliothek, Pferdemarkt 15: Otto Rohse (1925 - 2016). Grafiker und Buchgestalter, Holz- und Kupferstiche (bis 30. Juni); 17 Uhr: Führung mit Kurator Dr. Onno Feenders

10 bis 18 Uhr, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Augusteum, Elisabethstraße 1: Galerie „Alte Meister“, Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert (Dauerausstellung), „Exotische Pflanzen – Blumenwelten von Emil Nolde und Karl Schmidt-Rottluff“, Malerei (bis 19. August); Prinzenpalais, Damm 1: Galerie „Neue Meister“, Sammlungen Bildender Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts (Dauerausstellung), Kabinettschau „Von Angesicht zu Angesicht – Die Porträtistin Marie Stein-Ranke“, Malerei, Zeichnung, Lithographie und Radierung (bis 8. Juli); Schloss, Schloßplatz 1: „Abteilung Kunstgewerbe und Design“, Objekte (Dauerausstellung)

10 bis 18 Uhr, Stadtmuseum, Am Stadtmuseum 4-8: Dauerausstellung „Großbürgerliches Wohnen“; „Stephanie Ritterhoff – Alles außer Kreuzstich“, Stickkunst (bis 8. Juli), „Duckomenta – Weltgeschichte neu entdeckt“, Malerei, Grafik und Skulptur (bis 30. September)

11 bis 17 Uhr, Staublau, Staugraben 9: Anke Ibe – Mimikry, Decollagen (bis 8. Juli)

14 bis 17 Uhr, BBK-Galerie, Peterstraße 1: Ana Laibach – Und morgen scheint die Sonne wieder, Malerei (bis 1. Juli)

14 bis 18 Uhr, Oldenburger Kunstverein, Damm 2a: Gesammelte Werke zeitgenössischer Kunst, Malerei, Fotografie, Zeichnungen, Objekte, Skulpturen, Grafik und Videoarbeiten (bis 22. Juli)

18 bis 23 Uhr, Bio-Restaurant Seidenspinner, Nadorster Straße 87: Kim Kraska - Begegnungsräume, Malerei und Fotografien (bis 31. August)

Kurator Onno Feenders führt durch die Otto Rohse-Ausstellung in der Landesbibliothek am Pferdemarkt. Vor 50 Jahren arbeitete der Hamburger Grafiker Otto Rohse (Bild, 1925–2016) ein ganzes Jahr im Oldenburger Land.17 Uhr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.