• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Heimat: Einblicke in die gute alte Zeit

28.11.2015

Oldenburg /Cloppenburg Ein reicher Großbauer und ein armer „Heuer“ leben in Kirchdorf. Ihre Söhne gehen gemeinsam zur Schule. Der Junge des Armen erhält durch Förderung der Dorflehrerin ein Stipendium des Großherzogs für die Schule in Oldenburg – zum Stolz der Eltern und zum Neid des Reichen.

Die Handlung des Dokumentarfilms „Sehnsucht nach gestern“, vorgestellt am Freitagabend im Kulturzentrum PFL, lässt sich in wenigen Worten widergeben. Doch auf den Erzählstrang kommt es in dem Stück von Horst Schmidt, Wilfried Hirschhäuser (beide Rastede) und Tammo Dirks (Oldenburg) nicht an.

„Museum muss sich in unterschiedlichen Medien darstellen“, beschreibt der Direktor des Museumsdorfs Cloppenburg, Professor Uwe Meiners, den Hintergrund der Filmproduktion. Und im Grunde transportiert der Film das, was die Besucher im Museumsdorf selbst erleben können: Einblicke in vergangene Zeiten.

Wer alte Geräte und Gebäude, historische Kleidung und frühere Lebensgewohnheiten schätzt, kann sich an wunderbaren Aufnahmen erfreuen. Gesellschaftskritische Aspekte blenden die Autoren nicht aus: Angesprochen werden Schwierigkeiten von Kindern aus armen Familien, eine Ausbildung zu absolvieren. Deutlich wird die aus heutiger Sicht schreiende Ungerechtigkeit zwischen Reich und Arm und die Härte der täglichen Arbeit. Doch der idyllische Gesamteindruck der „guten alten Zeit“ wird niemals ernsthaft in Frage gestellt.

Neben Meiners tritt Lukas Aufgebauer, der Leiter der museumspädagogischen Abteilung des Museums, im Film als Erzähler auf. Als Schauspieler wirken Hajo Freitag, Melanie Lampe, Nikita Rosengauer, Alf Hauken, Marion Hort, Connar Girdies und Manuela Simon (alle August-Hinrichs-Bühne) mit.

Scannen Sie das Bild und sehen Sie einen Trailer zum Film

Christoph Kiefer Chefreporter / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2020
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.