• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Filmfestival: Eine echte Hollywood-Ikone als Stargast in Oldenburg

02.09.2015

Oldenburg Das Filmfestival zieht auch in diesem Jahr einen echten Hollywoodstar nach Oldenburg: Schauspielerin Joanna Cassidy wird als Ehrengast begrüßt. Mit dem Ehrengast des vergangenen Jahres teilt sie übrigens einen Höhepunkt ihrer Karriere: Wie Sean Young spielte sie im Sci-Fi-Klassiker „Blade Runner“.

ARTIKEL: „Blade Runner“-Star Sean Young im ultimativen Voight-Kampff-Test von NWZonline

Der Kinoklassiker von Regisseur Ridley Scott ist allerdings nicht der einzige hochkarätige Arbeitsnachweis von Cassidy. Seit den siebziger Jahren ist die US-Schauspielerin gut im Geschäft. Dabei übernahm sie nicht nur Rollen in unterschiedlichen Filmen wie „Under Fire“, „Bullit“ oder „Klauen wir gleich die ganze Bank“, sondern tauchte auch regelmäßig als Gaststar in erfolgreichen TV-Serien auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ihre Rolle in der Serie der „Six Feet Under – Gestorben wird immer“ wurde sie mehrfach für den Emmy nominiert. Für den Part der Jo Jo White in der TV-Comedy „Buffalo Bill“ gewann sie einen Golden Globe.

ARTIKEL: Mörder und Poet eröffnet das Filmfest

Als internationale Premiere wird sie gemeinsam mit Regisseur Dennis Hauck den Thriller „Too Late“ in Oldenburg im Rahmen einer Gala präsentieren. Daneben wird das Festival sie vom 16. bis 20. September mit einem Tribute ehren, in deren Rahmen ihre Filme „Blade Runner“, „Under Fire“ und „Falsches Spiel mit Roger Rabbitt“ gezeigt und von ihr vorgestellt werden.

Trailer von „Too Late“:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.