• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Klimaschutz: Energie-Rebellen auf der Leinwand und im Foyer

10.03.2016

Oldenburg Kino-Premiere und Einblick in die Oldenburger Energiewende-Szene: An diesem Sonntag findet im Casablanca-Kino ab 14 Uhr eine Veranstaltung unter dem Motto „Energie-Rebellen“ statt. Um 15 Uhr zeigt das Kino den Film „Power to change – Die Energie-Rebellion“ von Carl-A. Fechner. Schon ab 14 Uhr besteht die Gelegenheit, „Energie-Rebellen“ aus Oldenburg und Umgebung zu begegnen. So infomiert Klima(+) Oldenburg über Beratungs- und Förderangebote der Stadt zur energetischen Altbausanierung und energieeffizientem Neubau. Das im Film gezeigte Projekt „Stromsparcheck für einkommensschwache Haushalte“ wird mit regionalen Informationen vertreten sein. Zusätzlich zeigen die Firmen „H²O e-mobile GmbH“ und „Greenmobility“ Elektro-Mobilität zum Anfassen und Ausprobieren. Die Oldenburger Energie-Genossenschaft „Olegeno“ präsentiert ihre Vision einer zukunftsfähigen Energiekultur für Oldenburg.

Im Anschluss an den Film möchten die Veranstalter eine Diskussion mit dem Publikum unter dem Motto „Wie steht es um die Energiewende?“ anregen. Dafür stehen als Experten bereit:  Verena Cordlandwehr, Landschaftsökologin und Dozentin an der Uni Oldenburg, Prof. Dr. Ulrich Scheele, Umweltökonom und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe für regionale Struktur und Umweltforschung, Stefanie Usbeck, Vorstandsmitglied der Frauen-Energie-Gemeinschaft Windfang und  Dr.-Ing. Benjamin Wagner vom Berg, Dozent der Wirtschaftsinformatik an der Uni Oldenburg mit Schwerpunkt Mobilität.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Thorsten Kuchta stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2102
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.