• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Schon wieder Fehlalarm in EWE-Arena

22.03.2014

Oldenburg Erneuter Fehlalarm in der großen EWE-Arena: Um 19.19 Uhr hatte am Freitagabend die Meldeanlage in der Arena ausgelöst. Ursache war nach Mitteilung der Feuerwehr Theaternebel. Viele Besucher befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der Halle, in der am Abend die ausverkaufte Veranstaltung „Classic meets Pop“ über die Bühne ging. Die Berufsfeuerwehr rückte mit zwei Löschzügen aus und hatte neun Fahrzeuge sowie 25 Leute vor Ort. Nach einer Inspektion der Arena rückte die Feuerwehr wieder ab.

Fehlalarme hatte es in der großen und kleinen EWE-Arena Anfang Januar sowie Anfang Februar unmittelbar nach einem Basketballspiel gegeben. Ursache war jeweils Dampf, der im Imbiss des Nordfoyers der großen Arena beziehungsweise im Catering-Bereich aufstieg. Der Dampf war fälschlicherweise als Rauch erkannt worden. Diesmal war es der Theaternebel, der von den Meldern fälschlich als Rauch erkannt wurde. Die Brandmeldeanlage wird noch einer Feinabstimmung unterzogen. Der Theaternebel ist vermutlich an einer Stelle aufgestiegen, wo die Meldeanlage noch nicht darauf eingestellt war.

Thomas Husmann
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2104

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.