• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Konzert: Mit viel Luft für Adventsmusik

15.12.2017

Eversten Sechs Trompeten, fünf Posaunen und eine Tuba machen an diesem Samstag Adventsmusik in der St.-Willehad-Kirche, Eichenstraße. Alle Instrumente zusammen bilden den Auswahlchor des Posaunenwerkes der Evangelisch-lutherischen Kirche in Oldenburg. Geleitet wird das Ensemble von Landesposaunenwart Christian Strohmann. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Mit diesem Ensemble haben wir uns zur Aufgabe gesetzt, Musik für Blechbläserensembles und Posaunenchöre exemplarisch darzustellen, neue Literatur vorzustellen, aber auch als musikalische Repräsentanten Öffentlichkeitsarbeit für unsere Kirche und die Posaunenchorarbeit zu leisten“, sagt Christian Strohmann. Im Repertoire dieser ambitionierten und engagierten Laienbläser der Oldenburger Kirche sind textgebundene Musiken, aber auch freie Werke aus sechs Jahrhunderten Blechbläsermusik. Dazu gehören Stücke von alten Meistern wie Claudio Monteverdi, Johann Hermann Schein, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Engelbert Humperdinck, aber auch moderner Sound von Komponisten wie Michael Schütz, Peter Warlock, John Rutter und Traugott Fünfgeld.

In regelmäßigen Proben bereiten sie die Musik für Konzerte, „geistliche Abendmusiken“ und Festgottesdienste vor. 2010 wurde zusammen mit dem damaligen Bischof Jan Janssen die neue CD „Welcome – Musik und Texte zu Advent und Weihnacht“ produziert. Im aktuellen Programm wird Adventsmusik aus unterschiedlichen Epochen erklingen: Renaissance, Romantik und Neuzeit.

In die Trompeten blasen Harry Köster, Thomas Watermann (beide aus Oldenburg), Dorith Wiethölter, Johannes Wiethölter (beide aus Bremen), Karl-Heinz Jadischke (Wardenburg) und Holger Heinrich (Delmenhorst).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Posaunen lassen erklingen: Michael Grewe (Großenkneten), Iris Redenius (Bookholzberg) sowie Johannes Rinke, Friedemann Schütz und Anne Jütting aus Oldenburg. Die Tuba bläst der Oldenburger Matthias Hecker.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.