• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Vortrag über die NS-Krankenmorde

12.09.2018

Eversten Das Christliche Gesprächsforum Eversten beendet seine Sommerpause. Für diesen Mittwoch wird zu einem Vortrag des Historikers Dr. Ingo Harms ins Gemeindehaus an der Zietenstraße 8 eingeladen. Ab 19.30 Uhr spricht der Medizinhistoriker über die NS-Krankenmorde in der Heil-und Pflegeanstalt Wehnen. Dabei geht es um Fragen wie: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu Hitlers Euthanasieprogramm sind festzustellen? Was und wer waren die treibenden Kräfte der oldenburgischen Krankenmorde? Wer wurde zur Rechenschaft gezogen? Wie verhielten sich der Gemeindepfarrer von Wehnen, Pastor Brinkmann, und der Oberkirchenrat im Wissen um die Krankenmorde während und nach dem Dritten Reich?

Weitere Nachrichten:

Karl-Jaspers-Klinik

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.