• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Fresh-Party schlägt bei Jugendlichen voll ein

24.07.2015

Oldenburg Riesiger Applaus, als die Party vorbei ist. Wie macht man das? Indem man als Veranstalter ankündigt, dass es auf jeden Fall eine Wiederholung geben wird. Organisator Maik Böse war noch am selben Abend klar, dass die erste Fresh-Party für Zwölf- bis 15-Jährige ein voller Erfolg war.

750 Jugendliche hatten sich zum Feiern in der Messehalle der Weser-Ems-Hallen versammelt. Und dort ging es richtig ab: Kein Song, der nicht von den jungen Gästen zum Tanzen, Springen und Mitsingen genutzt wurde. Die Stimmung, man kann es kaum anders beschreiben, war bombastisch. Großen Jubel gab es auch für die Aufführung der Tanzgruppe Upgrade aus der Tanzschule Lenard.

Nicky Jones, der an diesem Abend für die Musik zuständig war, postete auf Facebook:

Es war das jüngste Publikum für mich, aber dafür das spektakulärste was ich je erlebt habe :-)))))))))Danke #fresh für...Posted by NICKY JONES on Donnerstag, 23. Juli 2015
Die #fresh Party hat mich echt umgehauen 󾮞󾟭󾦈󾔗Tausend Dank ❤️Posted by NICKY JONES on Mittwoch, 22. Juli 2015

Wer eine Pause benötigte, machte ein Erinnerungsfoto an der NWZ -Selfie-Station. Mit bunter Verkleidung oder ohne, in cooler Pose oder einfach lächelnd – den ganzen Abend über drängten sich die Jugendlichen vor die Linse.

Einen ruhigen Abend verlebten dagegen die acht Vertreter des Jugendamtes, welche die Party inspizierten. Das Amt war Kooperationspartner bei dieser Party-Premiere, die Mitarbeiter dementsprechend neugierig auf den Testlauf. Klaus Kieckbusch, Leiter der städtischen Jugendarbeit, fand nur lobende Wort für die Organisation.

Auch Maik Böse war beinahe schon überrascht, wie problemlos der Abend verlief: keine gefälschten Einverständniserklärungen, keine Zigaretten, nur ein Alkoholfund bei 750 Gästen. „Selbst die Toiletten sahen so aus, als wären sie nicht benutzt worden.“

Der Wiederholung im kommenden Jahr steht aus seiner Sicht daher nichts im Wege. Ein Winterausgabe vor den Weihnachtsferien könne er sich zudem gut vorstellen – sofern alle Sponsoren und Partner mitziehen.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.