• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Konzert: Festliche Klänge in Ohmsteder Kirche

12.01.2017

Oldenburg Kaum ein Musiker genießt einen so hohen Bekanntheitsgrad wie Ludwig Güttler. Das liegt zum einen an der Virtuosität und Leidenschaft des Musikers. Das hohe Renommee rührt aber auch von seinem Instrument, der Trompete, her. Der Strahlkraft dieses Klangs können sich Zuhörer kaum entziehen.

Einen Eindruck von Güttler und dessen Kunst als Trompetenspieler können sich alle Interessenten bei einem Konzert am Samstag, 4. Februar, in der Kirche in Ohmstede verschaffen. Ab 17 Uhr spielt der 73-jährige Virtuose festliche Musik des Barock. Wie es sich für ein klassisches Trompeten-Konzert gehört, tritt Güttler mit einem Partner an der Orgel – Friedrich Kircheis – auf. Das Programm sieht Stücke unter anderem von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude, Henry Purcell, Jean-Baptiste Loeillet und Johann Gottfried Walther vor.

Die NWZ  verlost unter ihren Leserinnen und Lesern zehn Mal zwei Karten für das Konzert. Wer gewinnen will, füllt den beistehenden Coupon aus und schickt ihn (bitte gut lesbar) an die NWZ -Stadtredaktion. Einsendeschluss ist Donnerstag, 26. Januar. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden informiert.

Güttler gilt nicht nur als Meister der klassischen Trompete. Der im Erzgebirge geborene Künstler tritt auch als Dirigent auf. Als Gründer von Orchestern und Musikwissenschaftler hat Güttler ebenfalls einen Namen. Der Sachse ist zudem Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche Dresden. Intensiv hat sich Güttler für den Wiederaufbau der berühmten Kirche eingesetzt.

Güttlers Partner an der Orgel, Friedrich Kircheis, war bis 2005 Kantor und Organist an der Diakonissenhauskirche in Dresden und spielt als Organist und Cembalist bei verschiedenen Kammermusikvereinigungen. Seit mehr als 35 Jahren tritt der Organist zusammen mit Güttler auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.