• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Filmfestival zeigt die Welt von morgen

11.01.2008

OLDENBURG Ein großes Filmfestival über Utopien, Träume und Weltentwürfe unter dem Titel „über morgen“ findet vom 17. Januar bis 6. Februar im Casablanca-Kino statt. Das Filmfestival geht zurück auf eine Initiative der Aktion Mensch und zahlreicher Nichtregierungsorganisationen, Wohlfahrts- und Sozialverbände.

In Oldenburg hat Oberbürgermeister Gerd Schwandner die Schirmherrschaft übernommen. Schwandner wird auch die Eröffnungsrede am Donnerstag, 17. Januar, im Casablanca-Kino halten. Im Anschluss wird als erster Festivalbeitrag der Film „Unser Planet“ gezeigt. Gesprächspartner des Abends sind die Greenpeace Gruppe Oldenburg und Walburga Hahn vom Weltladen.

Das Dokumentarfilmfestival zeigt bis zum 6. Februar acht Filme, die sich mit der Welt von morgen befassen.

Am Freitag, 18. Januar, steht um 17.30 Uhr der Film „Verschwörung der Herzen“ über das Down-Syndrom auf dem Programm.

Am Sonntag, 20. Januar, wird um 11 Uhr das Kleinstadtleben in „Eggesin möglicherweise“ gezeigt.

Am Mittwoch, 23. Januar, porträtiert ab 17.30 Uhr der Streifen „Menschen, Träume, Taten“ ein Ökodorf.

Am Freitag, 25. Januar, ist ab 17.30 Uhr die Romanverfilmung „A scanner darkly – Ein dunkler Schirm“, zu sehen.

Am Mittwoch, 30. Januar, heißt es ab 17.30 Uhr in einer Dokumentation über Immigranten „I broke my future – Paradies Europa“.

Der Film „Jesus Camp“ steht am Freitag, 1. Februar, auf dem Programm.

Das Festival schließt mit der Dokumentation über das Altern „Mit 25 geht’s bergab“. Die wird am Mittwoch, 6. Februar, um 20 Uhr, gezeigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.