• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Gemeinsam über den Wolken

21.09.2012

Oldenburg Eins schienen die gut 100 Besucher im Cadillac gemeinsam zu haben: So richtig hatte niemand eine Ahnung, was sie bei einer Veranstaltung mit dem Namen „Rudelsingen“ erwartet. Aber spätestens bis zur Pause war das simple Prinzip am Mittwochabend dann allen klar – und sorgte für Begeisterung.

„Wir singen im Rudel“, erklärt Veranstalter David Rauterberg. Für acht Euro Eintritt erwartet die Gäste sozusagen Karaoke mit allen. Die Liedtexte werden an die Leinwand auf der Bühne projiziert, dazu gibt es Klavierbegleitung von Philip Ritter. Mal unterstützt Rauterberg ein Country-Lied wie „Country Roads“ mit der Gitarre, mal gibt es musikalische Unterstützung vom Band. David Rauterberg selbst moderiert und singt mit.

Seine Gäste großartig zum mitsingen animieren, muss er gar nicht. Schon beim ersten Lied, ,New York, New York‘ von Frank Sinatra, sind die Oldenburger stimmlich so stark dabei, dass es den Eindruck erweckt, jedermann habe nur auf eine Veranstaltung wie diese gewartet. „Hier kann man die Hemmungen verlieren“, sagt eine Besucherin. „Man muss sowas einfach machen, weil man es viel zu selten macht – man verlernt das Singen sonst“, ergänzt eine andere Besucherin.

Überhaupt ist das Publikum, das zum größten Teil aus Frauen besteht, so begeistert, dass viele beim nächsten Mal Freundin oder Tochter mitbringen wollen. „Ich kenne kaum Lieder“, gesteht Christina Sikorra lachend, aber dennoch gefällt es ihr „supertoll“.

Gassenhauer von A bis Z erklingen im Laufe des Abends. „Bunt sind schon die Wälder“ weckt bei manchem Kindheitserinnerungen, „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ bringt die Menge zum Schunkeln, und „Über den Wolken“ wird von Rauterberg als „ultimatives Rudelsinglied“ angekündigt. Für die jüngeren Gäste sind die Toten Hosen oder die Ärzte dabei.

„Oldenburg setzt neue Maßstäbe“, lobt Rauterberg. „So viele Menschen waren noch nie bei einer Rudelsing-Premiere in einer Stadt dabei!“ In Münster, wo er demnächst zum zehnten Rudelsingen einlädt, kamen zur Premiere 90 Gäste – mittlerweile kommen 400. Weil es keine so große Räumlichkeit gibt, müssen schon zwei Veranstaltungen im Monat angeboten werden. In Oldenburg steht am 7. November das nächste Rudelsingen an.


     www.rudelsingen.de 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/nwztv 
Jantje Ziegeler Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2157
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.