• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Stadtmuseum: Gut feiern und Kunst genießen

26.06.2017

Oldenburg Dem irischen Dramatiker Oscar Wilde wird das Zitat zugeordnet: „Ziel der Kunst ist, einfach eine Stimmung zu erzeugen.“ Wenn dem so ist, haben die Protagonisten der Kunst in Oldenburg wieder ins Schwarze getroffen. „Kunstgenuss trifft Feierlaune“ lautete das Motto des traditionellen Sommerfestes vom Horst-Janssen-Museum und Stadtmuseum.

Rund 300 Gäste waren der Einladung von Dr. Nicole Deufel, Leiterin der Museen, Sammlungen und Kunsthäuser, am Samstagabend gefolgt, den schönen Museumsgarten zum Treffpunkt der entspannten Kunstliebhaber zu machen. Für ansprechende Live-Musik sorgt das Akustik-Trio „Heart of Gold“ mit Heinz Fröhling, Jürgen Fastje und zur Abwechslung der fabelhaften Sängerin Emily Fröhling am Mikrofon.

Der ambitionierte Rahmen mit den versammelten Kunstexperten vor Ort ermöglichte an diesem Abend neben Getränken, Grillspezialitäten und Gesprächen auch exklusive Führungen. Kunstvermittler Dirk Meyer beispielsweise führte eine Gruppe ins Stadtmuseum, wo die Sonderausstellung „Höchste Eisenbahn – 150 Jahre Zugverkehr in Oldenburg“ derzeit in Kooperation mit dem Museumsdorf Cloppenburg zu sehen ist.

Eine andere Gruppe wieder wurde von Kunsthistorikerin Geraldine Dudek in die Schau „Janssen Revisited“ eingeführt, der besonderen, von Performance-Künstlerin Helene von Oldenburg kuratierten Ausstellung mit Teilen der Sammlung Blessin.

Den Abend ließen die Gäste mit aufgelegter Dancefloor-Musik ausklingen. Womit auch Wildes Zitat belegt war, dass Kunst Stimmung verursacht.

Oliver Schulz Leitender Redakteur / Redaktion Kultur/Medien
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2060
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.