• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Helfende Hände ziehen Strippen im Hintergrund

12.04.2016

Oldenburg Die Sportler standen bei der Gala im Theater Laboratorium im Mittelpunkt – das versteht sich von selbst. Doch damit die Geehrten und die Gäste im richtigen Licht, begleitet von passender musikalischer Untermalung und beeindruckender Show erstrahlen, braucht es ein starkes Team von Helfern, die im Hintergrund agieren.

Da auch eine Gala von Sportlern für Sportler nicht ohne Technik auskommt, war Jochen Faber ein wichtiger Mann. Der Veranstaltungstechniker, der seit 17 Jahren im Theater Laboratorium die technischen Strippen zieht, hatte Beleuchtung und Sound stets im Griff und inszenierte eine grandiose Show. Auch technische Probleme bei der Generalprobe brachten Faber nicht aus der Ruhe.

Dass „keine Veranstaltung wie die andere“ ist, weiß auch Werner Fredehorst, Sportlerwahl-Beauftragter des Stadtsportbundes. Er freute sich, dass die erfolgreiche Gala bereits ins 25. Jahr ging. „Wir haben die Sportlerwahl 1991 eingeführt, um die breiten Erfolge der Oldenburger Sportler zu würdigen“, betonte Fredehorst, und ergänzte: „Wir haben in den 25 Jahren viel Freude vermittelt.“

Viel Freude verbreiteten auf der Bühne nicht nur TV-Moderatorin Okka Gundel, die bereits zum dritten Mal galant durch die Veranstaltung führte, sondern auch die Oldenburger Sängerin Caren Miller sowie die „Showgirls & Friends“ vom OTB, die mit einem spektakulären Artistik-Auftritt für Staunen sorgten.

Dass auch vor und nach dem Bühnenprogramm im Foyer stets gute Stimmung herrschte und sich die Gäste am eleganten Ambiente erfreuten, dafür zeichneten im Vorfeld dutzende fleißige Mitarbeiter verantwortlich, die viel Kraft und Energie, Zeit und Gedanken aufwendeten. Ein tatkräftiges Team des Theater Laboratorium um Sarah Meyer, Julia Hawkins, Veronika Heiligmann und Felix Otte richtete das Foyer für die Veranstaltung her und reichten den Gästen Getränke.

Gemeinsam mit den NWZ-Azubis Lena Laschinski, Christina Eckhoff, Anne-Kathrin Jelken, Lena Kolde, Emily Hartinger, Paulina Marciniec, Saskia Beinkempen, Laura Willenborg, Kim Blauwitz, Vivien Paradies und Luis Schlange sorgten sie für eine gelungene Gala.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.