• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Niederlande verhängen Ausgangssperre ab Samstag

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Weihnachten: Herzerwärmendes zum Markt

06.12.2016

Kreyenbrück Eine stimmungsvolle Feier über die Glaubenskonfessionen hinweg: Am Adventsmarkt auf dem Klingenbergplatz in Kreyenbrück haben sich wieder die Nachbarn aus der Gemeinschaftsunterkunft Kolckwiese und dem Parkhotel engagiert. Sie hatten wahre Kostbarkeiten aus ihren Heimatländern gekocht und gebacken.

„Das Tolle ist, das die geflohenen Menschen auf uns zugekommen sind, um mitzumachen“, freut sich Wilfried Kolodziej von der Werbegemeinschaft die Kreyenbrücker. Ina Gean, Lehrerin im Parkhotel, hat die Aktion mit den Flüchtlingen organisiert. Mit Genuss werden ihre Köstlichkeiten auf dem Adventsmarkt verspeist, bevor gemeinsam Weihnachtslieder gesungen werden. Schon kurz nach der Eröffnung herrscht dichtes Gedränge an den Ständen und in den beiden Zelten. Unwiderstehlich ist der Wohlgeruch der Waffelbäckerei, in der der Teig bereit steht, um sich für einen Euro in 200 duftende Waffeln mit Puderzucker zu verwandeln. Richtig kuschelig geht es in dem kleinen Zelt von Andreas Ortmann-Mohn zu. Viele Kinder versammeln sich dort, um schöne und spannende Weihnachtsgeschichten zu hören. Auf Strohballen lauschen sie den weihnachtlichen Geschichten. Zum Schluss wird dann noch gemeinsam „Oh, Tannenbaum“ angestimmt.

Wilfried Kolodjiej ist zufrieden. „Die Kreyenbrücker haben auf unsere Idee gut angesprochen“, meint der Schuhhändler und macht sich schon Gedanken für das nächste Jahr. „Der Waffelstand und der Glühweinstand brauchen eine breitere Front, weil der Andrang zu groß ist“, erklärt er. Viel Beifall erntet die Country- und Rockgruppe „Glide Away“, die sich an diesem Nachmittag ganz auf plattdeutsche Weihnachtslieder spezialisiert hat. „Bold is Wihnacht“ erklingt oder das Lied vom „Dannenboomkoopen“ schallt über den Marktplatz. Kerstin Wempe-Welke, Wolfgang Welke und Horst Bahn können viele Besucher zum Mitsingen bewegen. Und richtig stimmungsvoll wird es, als die „Christmas-Lions“ aus Rastede mit ihren Posaunen und Trompeten unter der bunt geschmückten riesengroßen Tanne bekannte Weihnachtslieder „schmettern“. Auch der Weihnachtsmann fehlt nicht. Jedes Kind kann bei ihm einen Wunschzettel in den Kasten werfen. 50 Kinderwünsche im Wert von 25 Euro werden bei einer Auslosung erfüllt. 40 davon werden aus den Erlösen des Straßenfestes im September finanziert. Wer an diesem Tag den Stadtteil-Becher „Weil wir hier zu Hause sind“ erwirbt, erhält eine Punschfüllung dazu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.