• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Glauben: Kirchengemeinde setzt für Weihnachten auf neue Formate

12.11.2020

Hundsmühlen Seit September arbeitet das Pastorenteam der evangelischen Kirchengemeinde Wardenburg an einem Konzept für Weihnachtsgottesdienste in Coronazeiten. „Erste Ideen mussten wir schon wieder verwerfen, als die Fallzahlen so immens angestiegen sind“, erzählt der Hundsmühler Pastor Martin Böhmen. Aber jetzt steht das Programm. Entstanden ist ein Gesamtpaket mit vielen einzelnen Gottesdiensten in den Bezirken Wardenburg, Benthullen und Hundsmühlen und einem tragfähigen Hygienekonzept. Denn: „Wir sind uns bewusst, dass wir als Kirche Risikogruppen wie Senioren besonders im Blick haben müssen“, so Böhmen.

In Hundsmühlen wird statt des traditionellen Weihnachtsgottesdienstes in der Matthäuskirche ein „Weihnachtsspaziergang“ mit fünf Stationen durch den Ort angeboten. Er beginnt an der neuen evangelischen Kita und führt durch das Wohngebiet bis zur Matthäuskirche. Die Besucher gehen ab 15 Uhr stündlich in kleinen Gruppen (15 bis 18 Uhr, jeweils zur vollen Stunde). „Das ist an den ausgewählten Orten – Kita, Kirche und Privatgrundstücke – problemlos möglich“, so Böhmen. Er zeigt sich erfreut, dass die angesprochenen Hundsmühler im Wohngebiet sofort ihre Unterstützung zugesichert haben. „Das ist eine schöne Erfahrung für uns.“

Schon in der gesamten Corona-Zeit wurden aus der Matthäus-Kirche Online-Gottesdienste ins Internet gestellt. Zu Weihnachten gibt es nun erstmals zwei Adventskalender für alle Generationen auf der Homepage der Kirchengemeinde: Gemeindemitglieder lesen jeden Tag Passagen aus dem „Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gardner und der Geschichte für Kinder, „Das Wunder vom Weihnachtsmarkt“, vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An verschiedenen Orten Wardenburgs macht sich die Kirchengemeinde auf eine „Reise durch den Advent“. An jedem Adventssonntag findet an wechselnden Orten um 17 Uhr ein Gottesdienst im Freien zum Teil an ungewöhnlichen Stellen statt.


Mehr Infos unter   www.nwzonline.de/wardenburg 
Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.