• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Künstler und Stücke einfach nur grandios

08.03.2016
Betrifft: „Stars sorgen für glanzvolle Nächte“ (NWZ vom 22. Februar)

Eine ausverkaufte Arena, laut jubelndes Publikum, eine Riesen-Bühne, tolle Lichteffekte, ein grandioses Orchester, talentierte Künstler, die ihre Kunst mehr als beherrschen und uns voller Leidenschaft und Energie präsentieren und dennoch gibt es immer wieder frustrierte Menschen, die sich nicht auf die euphorische Stimmung einlassen können und nur kritisieren. So etwas ist einfach nur schade, anstatt sich fallen zu lassen, zu genießen und den Künstlern ein wohl verdientes Lob auszusprechen.

Ich freue mich seit drei Jahren immer wieder auf „Classic meets Pop“ und muss sagen, dass es mich in diesem Jahr von den Socken gehauen hat. Die Künstler und die Stücke waren einfach grandios. Endlich gibt es im verhältnismäßig kleinen Oldenburg auch mal eine große Show auf hohem Niveau und das meiner Meinung nach, durch die in vier Kategorien aufgeteilten Plätze, zu mehr als erschwinglichen Preisen für dieses Größenverhältnis.

Wem die erste Kategorie zu viel ist, bekommt selbst für einen kleinen Preis einen guten Platz mit guter Sicht – wie ich selbst bestätigen kann (...). Man muss nicht immer die größten Stars auf der Bühne haben, die zudem oftmals allein ohne Unterstützung eines riesigen Orchesters und mit weniger Lichteffekten auf der Bühne stehen, zu Playbacks ihren Mund auf und zu bewegen und einem dafür Unsummen abnehmen. Nein, da gönne ich mir lieber eine Show, wo ebenso gute und vor allem regionale Künstler aus meiner Heimat endlich ihre Chance bekommen. (...)

Patrick Bekman
Oldenburg

Weitere Nachrichten:

Orchester | Orchester | Classic meets Pop

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.