• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Kunst aus Polen

17.10.2017

8 bis 19 Uhr, Jade Hochschule, Ofener Straße 16, Lichthof: Architekturstudenten – Jahresausstellung, Zeichnungen und Modelle

8 bis 20 Uhr, Pius, Georgstraße 12, Foyer: Kirsten Brünjes und Matthias Garff, Skulpturen

8 bis 20 Uhr, NWZ-Medienhaus, Peterstr. 28-34: Kirsten Elsken-Lipke – Querschnitt, Fotografie

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

8 bis 17 Uhr, Kunstfoyer am Langenweg 55: Polen Begegnungen 2017: Beata Rojek, Malerei

8 bis 0 Uhr, Universität, Uhlhornsweg 49-55, Bibliothek: Zwischen Wort und Bild – Zeichnung, Aquarellmalerei und Grafik

8 bis 15.30 Uhr, Oberlandesgericht, Richard-Wagner-Platz 1: Susanne Barelmann – „Mensch sein“, Natur, Zeitgeschehen und Raum, Fotografie

8.30 bis 21 Uhr, VHS, Karlstr. 25: „Bärbel Woitas – Maikäfer flieg und heimatliche Impressionen“, und „Sarah Esslinger-Dahlmann – Die Kraft, mit der etwas wirkt“, Malerei sowie „Freude am Foto. Der Cewe Photo Contest“, Fotografie

9 bis 20 Uhr, Reha-Zentrum, Brandenburger Straße 31: 7. Rehavue: Bärbel Deharde und Peter Knauer – Farbrausch und subtile Farbigkeit, Malerei

9 bis 17 Uhr, Landesmuseum Natur und Mensch, Damm 38-44: Dauerausstellungen „Aquarium Oldenburg“, „Naturalien-Cabinett“, „Moor“, „Geest“; Sonderausstellungen „Reto und Astrid Weiler – Australiens vergessene Felsbilder“, Fotografie sowie künstlerische Werke mit Sand und Ocker, und „Laubenvögel. Ein Leben auf der Bühne“, Exponate

9 bis 15 Uhr, Elisabeth-Anna-Palais, Sozialgericht, Schloßwall 16: Dirk Beckedorf – Bäume und Kraniche, Malerei

9 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Martin-Luther-Kirche, Eupener Straße 6: Jarno Stiddien, informelle Malerei

9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Hospiz St. Peter, Georgstraße 23: Karin Müller-Strohbehn – Oldenburger Impressionen, Acrylmalerei (b

9 bis 12 Uhr, Stiftung Hospizdienst Oldenburg, Haareneschstraße 62: Margareta Hihn – Lebens-Zeichen, Holz- und mehrfarbige Linolschnitte, Objekte, Skulpturen aus Papier

9 bis 1 Uhr, Kulturlounge Seelig: Polen Begegnungen: Agata Nowosielska – „How I ended up becoming a painter“, Malerei

9.30 bis 18 Uhr, Schlaues Haus, Schloßplatz 16: Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D, stereoskopische Mikrofotografien

10 bis 13 Uhr, Senioren- und Pflegestützpunkt, Straßburger Str. 8: Blauschimmel Atelier: Karen Petzel, Felix Beilstein und Klaus Jürgen Janßen, Malerei

10 bis 18 Uhr, Stadtmuseum: Dauerausstellung „Großbürgerliches Wohnen“

10 bis 18 Uhr, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Augusteum, Elisabethstraße 1: Galerie „Alte Meister“, Sammlung italienischer, niederländischer, französischer und deutscher Malerei vom 15. bis zum 18. Jahrhundert (Dauerausstellung); Prinzenpalais, Damm 1: Galerie „Neue Meister“, Sammlungen Bildender Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts (Dauerausstellung), und Kabinettschau „Christian Rohlfs - Ein norddeutscher Expressionist“, Temperablätter, Aquarelle und Holzschnitte

10 bis 18 Uhr, Horst-Janssen-Museum: Leben und Werk von Horst Janssen (Dauerausstellung)

10 bis 18 Uhr, Inforum (PFL, Peterstraße 3): Oldenburger Photo-Amateure – 5 Themen - 50 Sichtweisen, Fotografie

11.30 bis 14.15 Uhr, Universität, Uhlhornsweg 49-55, Mensa: Designstudenten – Lebenswelt Hochschule, 31. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerkes

14 bis 17 Uhr, BBK-Galerie, Peterstraße 1: Doppelpack – 70 Jahre BBK-Oldenburg, Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik, Objekte

14 bis 18 Uhr, Oldenburger Kunstverein, Damm 2a: Nasan Tur – Kapital, Zeichnung

14 bis 18 Uhr, Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Katharinenstr. 23: „For beyond that horizon lies another horizon – Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“, Intern. Gruppenausstellung zu Polen-Begegnungen

15 bis 19 Uhr, Galerie Kunstück, Alte Fleiwa 2: Landschaften, Malerei auf Leinwand und Papier

18 bis 21 Uhr, Oldenburger Computer-Museum, Bahnhofsplatz 10: Dauerausstellung „Homecomputer der 1970er und -80er Jahre“

19 Uhr, Klinikum, Rahel-Straus-Straße 10, Kapelle: Vernissage: Peter Hoeltzenbein – Wenn es nur einmal so ganz stille wäre, Fotos

Die Kulturlounge Seelig in den Schlosshöfen zeigt im Rahmen der „Polen Begegnungen“ die Ausstellung „How I ended up becoming a painter“ der Danziger Malerin Agata Nowosielska. Zahlreiche Werke Nowosielskas weisen Naturformen im Übergang zum abstrahiert Formalen, zur Arabeske und zum Ornamentalen auf. Der Künstlerin geht es sowohl um die Faszination für Oberflächenphänomene des Floralen und Organischen als auch um die Struktur und das Wesen des Natürlichen. Die Ausstellung ist eine Kooperation zwischen der Galerie Lake, der Kulturlounge Seelig und dem Kulturbüro der Stadt und ist noch bis zum 4. November zu sehen.

Das Bild zeigt das Werk „The Prayer“ (100 x 80 cm) aus diesem Jahr.

Weitere Ausstellungen in der Reihe Polen-Begegnungen gibt es im Kunstfoyer der Treuhand am Langenweg und im Edith-Russ-Haus. Die Schau auf dem Bahnhofsplatz wird an diesem Dienstag abgebaut.

Geöffnet von 9 bis 1 Uhr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.