• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

La bella Filosofia

05.06.2019

La dolce vita wurde im Kulturzentrum PFL gefeiert. Zum 25-jährigen Bestehen der Filosofia Italiana-Stiftung wurde in Anwesenheit des italienischen Generalkonsuls stilecht zu klassischen Klavierklängen gefeiert. Für die musikalische Umrahmung sorgte Karl-Ernst Went, den Festvortrag hielt Prof. Dr. Alessandro Bettinetto aus Turin über „Die Bedeutung der Musik“.

Ihrem Ziel entsprechend, die italienische Philosophie im Nordwesten bekannter zu machen, hat die 1994 gegründete Stiftung, die einzige dieser Art in Deutschland, in den vergangen Jahren zahlreichen italienischen Philosophinnen und Philosophen Gelegenheit gegeben, ihre Gedanken vorzutragen.

Mehr bewegen

„Gemeinsam lässt sich mehr bewegen“ unter diesem solidarischen Motto kann auch in diesem Jahr mit der Unterstützung der LzO der Schulsportabzeichenwettbewerb der allgemeinbildenden Schulen (Klasse 3 bis 8) zur Jugendförderung im Bereich Breitensport veranstaltet werden.

Mit einer symbolischen Scheckübergabe in Höhe von 1000 Euro betonte Christian Köhler, Regionaldirektor Privatkunden der LzO Oldenburg, das soziale Engagement für die Stadt und Region. Die Gesundheit der Oldenburger liegt uns als großer Arbeitgeber der Region am Herzen und deshalb unterstützen wir gerne Projekte zur Förderung der Bewegungsaktivität von Kindern und Jugendlichen.

Frank Vehren, Vorstandsmitglied für Sportentwicklung beim Stadtsportbund Oldenburg und gleichzeitig Sportabzeichenbeauftragter, nahm mit Freunde den Scheck entgegen. Die Förderung aus den Erträgen der LzO-Lotterie „Sparen und Gewinnen“ fließt in die Preisgelder in Höhe von 500 Euro für den 1. Platz, 300 Euro für den 2. Platz und 200 Euro für den 3. Platz.

Schöner helfen

Hilfe lässt sich einrichten: Für den Verein Trostreich, der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche anbietet, hat das Möbelhaus Ikea 1670 Euro gespendet.

Einrichtungshauschef Lars Fritsch überreichte den Spendenscheck. Die Summe stammt aus der Eröffnung der neu umgebauten Schlafzimmerabteilung. Bei der Aktion spendete Ikea pro verkaufter Matratze in der Eröffnungswoche fünf Euro. Mit dem Geld sollen unterschiedliche Projekte für die Kinder unterstützt und die Ehrenamtlichen Mitarbeiter weiter geschult werden.

Gute Wahl

Der Vorstand der Graf-Anton-Günther-Loge Oldenburg im Deutschen Druidenorden VAOD Verein ist neu besetzt worden: Den Vorsitz übernimmt Kai Sauer. Andreas Speckmann gibt den Vorsitz nach erfolgreichen sechs Jahren ab. Er übernimmt das Amt des Altvorsitzenden. Für seinen intensiven Einsatz innerhalb der Loge, des Ordens und in der Öffentlichkeit dankt ihm die Loge herzlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.