• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Gesangverein Bloherfelde: Mitsingen beim Konzert erwünscht

20.11.2013

Bloherfelde Sich bequem zurücklehnen und entspannt dem Gesang lauschen: Das könnten die Besucher des Adventskonzertes, zu dem der Gesangverein Bloherfelde von 1912 für Sonnabend, 7. Dezember, einlädt. Doch diesmal wird auch das Publikum zum Mitsingen aufgefordert. „Eine Premiere“, sagt die Vereinsvorsitzende Karin Feye. „Wir wollen ja mit unseren Gästen zusammen Advent feiern. Das heißt auch, dass wir gemeinsam singen.“

Im Gasthaus „Zum Lindenhof“, Bloherfelder Straße 210, findet das Konzert „Chormusik zur Adventszeit“ statt. Karten gibt es dort an der Tageskasse. Beginn ist um 15 Uhr mit einer Kaffeetafel. Gut gestärkt gibt zunächst der Gesangverein Bloherfelde unter der Leitung von Evelyne Wurm den Ton an. Weitere Chöre sind der Männerchor Osternburg-Drielake unter der Leitung von Rainer Hamacher und der gemischte Chor Einigkeit Donnerschwee, geleitet von Cornelia Espitalier.

Es werden traditionelle Lieder vorgetragen, wie zum Beispiel „Es kommt ein Schiff geladen“, „Kommet ihr Hirten“ oder „Stille Nacht“. Es erklingt aber auch eine irische Volksweise („Christmas in the old man’s hat“) und Plattdeutsches (Wiehnachtsmann, denkst du ok an mi“). Zwischendurch stehen Gedichte auf dem Programm – und es wird gemeinsam gesungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für diesen Part sind Weihnachtslieder ausgewählt worden, die die meisten kennen. Textsicher muss man nicht sein, die Liedertexte liegen auf Handzetteln aus. „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, „Leise rieselt der Schnee“, „Jingle Bells“, „Es ist ein Ros’ entsprungen“ und viele weitere Klassiker sollen durch den Saal schallen.

Und wer weiß, vielleicht bekommt jemand auch Lust auf mehr. Neue Stimmen sind im Gesangverein Bloherfelde herzlich willkommen. Geprobt wird jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr im Lindenhof.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.