• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Museen locken Schüler wieder mit Kurzfilm-Aktion

22.06.2013

Oldenburg Schüler, die nicht nur selbstständig ins Museum gehen, sondern ihre Eindrücke in kreativen Filmen festhalten: Das ist das Konzept hinter U_ACT (Young Art and Culture Ticket). Alle großen Oldenburger Museen sind dabei. Die Initiatoren zogen nun eine positive Bilanz zum Premierenjahr und kündigten an, das Projekt weiterzuführen.

„Wir hatten im ersten Jahr 90 Schüler aus sechs Klassen von fünf Schulen mit dabei“, sagte Jörg Kinner, Geschäftsführer des Oldenburger Kunstvereins. Besonders erfreut waren die Organisatoren, dass sich Jugendliche aller Schulformen beteiligten.

Bei U_ACT können sich Klassen ab dem 7. Jahrgang anmelden. Die Schüler bekommen jeweils ein Ticket, mit dem sie alle Museen (Edith-Ruß-Haus, Horst-Janssen-/Stadtmuseum, Schloss, Augusteum, Prinzenpalais, Kunstverein, Natur und Mensch) kostenfrei besuchen sollen. „Sie können dies eigenständig tun: ohne Lehrkraft, ohne Führung“, erläuterte Alice Klaassen vom Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte die Besonderheit. Gerade dies sei von den Schülern äußerst positiv aufgenommen worden.

In einem zweiten Schritt erstellen die Schüler in den Museen mit dem Handy Kurzfilme mit einer Spieldauer von einer Minute. Krimis, Zeitreisen, Werbespot – die inhaltliche Bandbreite aus dem vergangenen Jahr ist groß. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für ihren Lebenslauf, die drei besten Streifen werden dazu gesondert ausgezeichnet. Schritt drei bei U_ACT ist das Angebot zur vertiefenden, museumspädagogischen Arbeit in den Häusern.

An dem vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Projekt können im kommenden Schuljahr bis zu zehn Klassen teilnehmen. Einige Plätze sind noch frei; Anmeldungen bei Sandrine Teuber vom Museumspädagogischen Dienst: Tel. 235 28 87 oder sandrine.teuber@stadt-oldenburg.de

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.